Tanzkurse für singles potsdam

reichste single männer deutschlands

  • ich will ein mann kennenlernen
  • Tabaluga oder die Reise zur Vernunft Brückenforum Bonn / Beuel, Sonntag, 18. März 2018 Tabaluga oder die Reise zur Vernunft
  • Cinderella - Das Popmusical Stadthalle Magdeburg, Sonntag, 18. März 2018 Cinderella - Das Popmusical Wegen großer Ticket-Nachfrage: Pop-Musical Cinderella legt Zusatz-Shows auf

    ich will ein mann kennenlernen Der Ticket-Vorverkauf für die Tour 2017/2018 des beliebten Pop-Musicals Cinderella läuft auf Hochtouren. Wegen großer Nachfrage geht die Show in einigen Städten mit Zusatz-Terminen auf Tour.

    Wegen großer Nachfrage gibt es für das beliebte Musik-Event zusätzliche Termine unter anderem in München, Berlin, Hamburg, Münster, Dresden und Leipzig.

    Das musikalische Bühnen-Event gastiert von November 2017 bis März 2018 mit 70 Shows in 42 Städten als eine der größten Musical-Tourneen in Deutschland und Österreich. Star-Gast ist die international bekannte Pop-Sängerin und Echo-Preisträgerin Loona, die als gute Fee Jolanda ihr Musical-Debüt gibt und den eigens für sie neu arrangierten Titelsong "Wunder werden wahr" singt.

  • Die Schneekönigin - Das Musical Kaisersaal - Erfurt, Sonntag, 18. März 2018 Die Schneekönigin - Das Musical „Die Schneekönigin – Das Musical für die ganze Familie“

    Die faszinierende Geschichte der Schneekönigin - präsentiert von einem jungen, spielfreudigen, 8-köpfigen Ensemble, allesamt Absolventen renommierter Musicalschulen - ist seit 2012 erfolgreich auf Deutschland-Tournee und bezaubert Kinder, Kindgebliebene und Märchenfreunde ungebrochen. Eingängige Songs, witzige Dialoge, berührende Szenen, Choreografien zum Nachmachen und effektvolles Lichtdesign beeindrucken in einer liebevollen, geradlinigen Inszenierung. Eine Bella-Donna-Production, frei nach H. Ch. Andersen.
    www.schneekoenigin-musical.de

    An einem kalten Wintertag, an dem ich will ein mann kennenlernen der Schnee besonders dicht fällt, bekommt Kai Besuch von der Schneekönigin. Ihre seelenlose Kälte bemächtigt sich seines Herzens und sie verschleppt ihn in ihr eiskaltes Reich.

    Doch die Schneekönigin hat nicht mit der mutigen Gerda gerechnet, die nichts unversucht lässt, um ihren Liebsten Kai zu finden. Eine abenteuerliche, zauberhafte und gefährliche Reise liegt vor ihr, die sie zum verwunschenen Frühlingsgarten, auf das Fest der Sommerprinzessin und in den Herbststürmen in die Hände einer Räuberbande führt, bis sie endlich den eisigen Palast der Schneekönigin erreicht.

    Ob es Gerda gelingt, Kai zu retten, erfahren Sie in der immer wieder berührenden Geschichte der Schneekönigin mit eingehender, wunderbarer Musik. Lassen Sie sich in die zauberhafte Welt des Märchens entführen.

    Musik und Texte: Laura Niepold und Sebastian Dierkes

    Dauer: 110 min. incl. 20 min. Pause ab 5 Jahren

  • Das Dschungelbuch - das Musical für die ganze Familie / Theater Lichtermeer Theater in der Stadthalle, Sonntag, 18. März 2018 Das Dschungelbuch - das Musical für die ganze Familie / Theater Lichtermeer Das Dschungelbuch – das Musical für die ganze Familie.
    Empfohlen ab 4 Jahren

    In einer fantastisch frischen Inszenierung erzählt das Theater Lichtermeer die Abenteuer des kleinen Menschenjungen Mogli, der von den Wölfen im indischen Dschungel großgezogen wurde. Als der Tiger Shir Khan in den Dschungel zurückkommt, wird Moglis bis dahin unbetrübtes Leben bedroht. So begibt er sich auf eine spannende Reise und begegnet all den liebenswürdigen, gefährlichen, skurrilen und hinterlissstigen Bewohnern des Dschungels: Baghira dem Panther, Balu dem Bären, der Affenbande, Hathi dem Elefanten, Kaa der Schlange und natürlich auch Shir Khan.

    Begleitet Mogli in die abenteuerliche Welt des indischen Dschungels. Seid live dabei und lasst Euch von der Inszenierung und dem Schauspiel-Ensemble verzaubern. Ein großes Abenteuer voller Tanz und Gesang, liebevoll ergänzt durch Schattenspiele und Handpuppen, inmitten einer wunderbar wandelbaren Dschungel-Kulisse erwartet Euch.

    Bereits über 40.000 begeisterte Gäste sahen die erste erfolgreiche Produktion „Peter Pan-das Nimmerlandmusical“ des „Theater Lichtermeer“ aus dem Jahre 2013.
    Buch und Musik stammen auch in der zweiten Produktion aus den Federn des Komponisten und Theaterautors Timo Riegelsberger.
    "Das Dschungelbuch“ ist ein Familienmusical mit viel Spaß, Spannung und Action und wird Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistern.

    Special: Nach jeder Vorstellung kommen die Darsteller in das Foyer und stehen für Fragen, Autogramme und Fotos mit den Kindern zur Verfügung.

  • Dschungelbuch - das Musical Kurhaus Baden-Baden Benazet Saal, Sonntag, 18. März 2018 Dschungelbuch - das Musical „Dschungelbuch - das Musical“

    Turbulente Dschungel-Action über Freundschaften, die Grenzen überwinden: Im energiegeladenen Musical „Dschungelbuch“ erwacht der Urwald zum Leben. Mogli und seine tierischen Freunde nehmen Klein und Groß mit auf eine abenteuerliche Reise.

    Mit großem Herz und viel Humor kommt der zeitlose Bestseller von Rudyard Kipling über das mutige Findelkind und Dschungelbuch-Liebling Balu als rasantes Live-Erlebnis mit eigens komponierten Musical-Hits auf die Bühne. Das für seine fantasievollen Familienshows bekannte Theater Liberi inszeniert eine moderne und kreative Fassung für Kinder und Kindgebliebene.

    Musical-Macher schaffen unvergessliche Show mit furiosem Happy-End

    Bestens ausgebildete Musical-Darsteller bringen dank mitreißender Songs, temporeicher Choreographien und witziger Dialoge Leben in den Urwald. Mit einem farbenfrohen Bühnenbild und eindrucksvollen Kostümen entsteht die prachtvolle Dschungelwelt. Die bunte Reise durch den geheimnisvollen Urwald wird mit Licht- und Nebeleffekten stimmungsvoll in Szene gesetzt.

    Freunde und Feinde machen Moglis Dschungelleben zum großen Abenteuer

    Mithilfe seines treuen Freundes und Lehrers Balu und dem weisen Panther Baghira erlernt Mogli die Gesetze des Dschungels, um in das Wolfsrudel aufgenommen zu werden. Dabei erlebt er den Urwald mit all seinen Schönheiten. Aber auch den Gefahren: Der dreisten Affenbande, der hypnotisierenden Schlange Kaa und vor allem dem gefährlichen Tiger Shir Khan! Und als ihm dann noch das Mädchen aus dem Dorf begegnet, steht Moglis Welt endgültig auf dem Kopf…

  • Tanz der Vampire in Wien Ronacher, Sonntag, 18. März 2018 Tanz der Vampire in Wien Tauchen Sie ein in die geheimnisvolle Welt der Blutsauger und begleiten Sie den Vampirjäger Abronsius und seinen Gehilfen Alfred auf ihrer Reise in das düstere Reich des Grafen Krolock.

    Packende Rockballaden, furiose Tanzszenen, opulente Kostüme und Kulissen in einer Geschichte voll gruseliger Romantik und umwerfender Komik machen TANZ DER VAMPIRE zu einem unvergesslichen Erlebnis. Zum 20 jährigen Bühnenjubiläum ab 30. September 2017 im RONACHER.

  • Die Kuh, die wollt ins Kino gehen - Das Muhsical von Sternschnuppe Kolpingbühne, Sonntag, 18. März 2018 Die Kuh, die wollt ins Kino gehen - Das Muhsical von Sternschnuppe Das Muhsical von Sternschnuppe

    „I geh heut no ins Kino!“, sagt die Kuh zu den andren Kühen. Doch die lachen sie nur aus, denn sie scheitert ja schon am elektrischen Weidezaun. Aber irgendwie schafft sie es auszubrechen und macht sich für ihren großen Traum vom Kino in Dirndl und Stöckelschuhen auf den langen Weg in die Stadt. Unterwegs auf der Landstraße trifft sie erst die albernen Knödel Fritz und Franzisco, die grad aus der Disco kommen. Dann kann sie nur mit Not dem scheinheiligen Metzger-Schwein entkommen. „Mei, das war sauknapp!“ Zum Glück nimmt sie dann Rosa mit ihrem roten Roller mit bis in die Stadt: „Mei, da is was los! Die Straßn! Die Häuser! Die Autos! A Brunnen, der springt und a Treppn, die fahrt!“ Mit der Tram schafft sie’s endlich bis zum Kino! Aber dann: „Oh, mei! Die Schlang‘ ist lang!“ AUSVERKAUFT! Aber da…
    Seit zehn Jahren ist dieses herrlich verrückte Sternschnuppe Familien-Musical ein Publikums-Magnet im Münchner Lustspielhaus. Sechs Schauspieler und eine vierköpfige Live-Combo begeistern in dieser fulminanten, temporeichen Inszenierung Kinder, Eltern und Großeltern mit dieser Geschichte von der liebenswerten, abenteuerlustigen Kuh (hinreißend gespielt von Constanze Lindner), die sich auf den gefährlichen Weg in die Stadt macht, um sich ihren großen Traum vom Kino zu erfüllen.

    Für Kinder ab 4 Jahre.

  • Peter Pan - Das Nimmerlandmusical vom Theater Lichtermeer Comödie Dresden, Sonntag, 18. März 2018 Peter Pan - Das Nimmerlandmusical vom Theater Lichtermeer THEATER LICHTERMEER
    präsentiert:

    PETER PAN
    das Nimmerlandmusical

    Die Geschichte um den Jungen, der nicht erwachsen werden möchte, ist bis heute nicht mehr aus den Kinderzimmern wegzudenken.

    Peter Pan ist DIE Geschichte über das Erwachsen werden, Kind bleiben und Träume leben. Kinder wie Erwachsene fiebern seit Generationen mit, wenn Peter Pan und Wendy mithilfe der verlorenen Jungen und der Fee Tinkerbell gegen Capt’n Hook antreten.

    Das Theater Lichtermeer nimmt sein Publikum mit auf diese fantastische Reise nach Nimmerland. In einer abenteuerlichen, humorvollen Bearbeitung entfaltet das Bühnenstück seinen ganz silvester single party kaiserslautern eigenen Zauber. Vor stetig wandelbarem Bühnenbild spielt, tanzt und singt das sechsköpfige Musical-Ensemble, schlüpft dabei in über zwanzig unterschiedliche Rollen und lässt somit alle Helden und Schurken dieses Abenteuers lebendig werden.

    Freuen Sie sich auf eine magische Inszenierung, liebevoll angereichert mit Schattenspielen, Handpuppen, Bühnenzauber, Tanz und Gesang.

    Ein Musical für alle Kinder und Kind gebliebenen, die sich ihren Glauben an die Fantasie und an Feen bewahrt haben.

    Ein magisches Abenteuer für die ganze Familie. Empfohlen ab 4 Jahre!

    Eine Produktion des Theater Lichtermeer.
    Buch und Regie: Timo Riegelsberger & Jan Radermacher.
    Musik: Timo Riegelsberger

  • Wahnsinn! Das Musical mit den Hits von Wolfgang Petry Theater am Marientor, Sonntag, 18. März 2018 Wahnsinn! Das Musical mit den Hits von Wolfgang Petry Das erste Party-Schlager-Musical der Welt

    „WAHNSINN!“

    Das Musical mit den Hits von Wolfgang Petry

    Februar 2018: Die Weltpremiere im Theater am Marientor in Duisburg

    Vor über 15 Jahren hat Wolfgang Petry die großen Bühnen dieses Landes verlassen und sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Mit weit über 20 Millionen verkauften Alben sind seine Hits immer noch allgegenwärtig und Bestandteil einer jeden Schlagerparty. Die Sehnsucht seiner Fans nach Live-Erlebnissen mit seinen Hits ist riesengroß. Vor wenigen Monaten feierte „Wolle“ seinen 65. Geburtstag, was die Macher von „WAHNSINN!“ zum Anlass nahmen, ihm ein besonderes Geschenk zu machen: Wolfgang Petrys Hits finden den Weg auf die große Showbühne.

    Das brandneue Musical „WAHNSINN!“ präsentiert die größten Hits des Schlager-Giganten auf der Theaterbühne. Und so wird der unvergleichliche Petry-Sound vom 21.02. bis 29.04.2018 das Musicaltheater am Marientor in Duisburg rocken.
    „WAHNSINN!“ ist das erste Party-Schlager-Musical der Welt. Ein Stück über Liebe, Freundschaft und Familie sowie die Höhen und Tiefen, die das Leben mit sich bringt. Eine emotionale, humorvolle und turbulente Story, eingebettet in über 25 Hits von Wolfgang Petry, wie „Verlieben, verloren, vergessen, verzeihen“, „Der Himmel brennt“, „Weiß der Geier“, „Du bist ein Wunder“, „Ganz oder gar nicht“, „Bronze, Silber und Gold“, „Sieben Tage, sieben Nächte“, „Gianna”, „Nur ein kleines Stück Papier“ und natürlich der Titelsong “Wahnsinn“.

    Zur Story:
    Vier Paare – direkt aus dem Leben gegriffen – erleben eine Achterbahn der Gefühle im alltäglichen Beziehungs-WAHNSINN, gehen durch die Hölle und zurück, streiten und versöhnen sich, stehen sich selbst im Weg und wachsen über sich hinaus. Alltagstrott, die große Liebe und verpasste Träume - garniert mit persönlichen und bewegenden Momenten. Ein Musical mit einer großen Portion Romantik, Leichtigkeit und großen Gefühlen. Irrungen und Wirrungen sind vorprogrammiert und alles, um am Ende zu erkennen, worauf es im Leben wirklich ankommt.

    Die Geschichte voller Herz und Abenteuer, die mitten im Ruhrgebiet beginnt, schrieb das renommierte Autoren-Duo Martin Lingnau und Heiko Wohlgemuth, das schon mit „Heiße Ecke“ und „Der Schuh des Manitu“ seine außergewöhnlichen Qualitäten bei der Entwicklung von großartigen Musicals bewiesen hat. Mit über 5 Mio. Zuschauern ihrer 10 Musicals sind sie derzeit die erfolgreichsten Musical-Autoren ihrer Generation. Gil Mehmert (u.a. Das Wunder von Bern) führt die Regie und Sebastian de Domenico übernimmt die musikalische Leitung.

    Wolfgang Petry beobachtet kontinuierlich die Entwicklung des Stückes und ist, neben seinen Millionen Fans, wohl am meisten gespannt, wie sich seine Partyhits auf der großen Musical-Bühne bewähren. Über zwei Stunden Spaß, Stimmung und grandiose Unterhaltung sind garantiert.

    Die größten Petry-Hits live, Herzklopfen im Ruhrgebiet und eine Party voller Power auf der Theaterbühne: Das ist WAHNSINN!

  • Der Theatermacher - Theater Dortmund Schauspielhaus Dortmund, Sonntag, 18. März 2018 Der Theatermacher - Theater Dortmund
  • Kammerkonzerte - Theater Hagen Kunstquartier, Sonntag, 18. März 2018 Kammerkonzerte - Theater Hagen
  • Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer - Das Erfolgsmusical für die ganze Familie Bamberger Konzert- und Kongresshalle (Hegelsaal), Sonntag, 18. März 2018 Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer - Das Erfolgsmusical für die ganze Familie
()

von *)

Jürgen Fritz

Von Jürgen Fritz

„Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.“ – „Freiheit ist die Freiheit zu sagen, dass zwei plus zwei vier ist. Wenn das gewährt ist, folgt alles weitere.“ – George Orwell

Ja

Die Welt ist sehr, sehr kompliziert. Manchmal, nein oft so kompliziert, dass sie uns überfordert, wenn wir ehrlich sind. Und einfache Antworten sind meist nicht die richtigen. Manchmal sind die richtigen Antworten dann aber doch einfach, so zum Beispiel hier.

Ja, die Nationalsozialisten waren mit der letzte Dreck, den die Menschheit jemals hervorgebracht hat. Ja, es ist schrecklich, dass solches ausgerechnet in Deutschland stattfinden konnte, in einem Land, das in weiten Teilen hoch zivilisiert war. Ja, es ist eine Schande für unser Land und unser Volk, die wir nie vergessen, derer wir immer wieder gedenken müssen. Und ja, es ist erschütternd, dass so etwas überhaupt passieren kann, zumal in einer.

Nein

Aber nein, dieser Tiefpunkt der Moralität und Menschlichkeit ist in der Menschheitsgeschichte. Diese ist vielmehr voll davon! Nein, die Deutschen sind nicht schlimmer und gefährlicher als alle anderen. Nein, wir dürfen die deutsche Geschichte nicht auf diesen Tiefpunkt reduzieren und uns darauf fixieren. Nein, es ist nicht gut, in einen ewigen zu verfallen, weil das nichts mehr ändert, was schon geschehen ist. Sinnvoller ist es, zukunftsorientiert zu denken und dafür zu sorgen, dass a) ähnliches nie wieder auf deutschem Boden passiert – auch nicht auf! – und b) dass wir es dergestalt „heilen“, dass wir zukünftig in vielem Vorbild werden für alle anderen, indem wir vorleben, wie Menschen solidarisch und fair miteinander leben können, ohne es anderen mit überstülpen zu wollen.

Das ist der richtige Weg, diese Schuld zu sühnen und nicht die Grenzen zu öffnen und Leute massenweise einreisen zu lassen, die nicht selten ähnlich schlimme Weltanschauungen in sich tragen wie die, die damals diese Verbrechen begangen haben, und dann alle zu unterdrücken, auszugrenzen, einzuschüchtern und Gewalt gegen sie ausüben, die daran völlig berechtigte Kritik üben.

Die neuen Feinde der freien, kosten für lebensmittel single geistig offenen Gesellschaft

Und nein, Ursache dieses Desasters damals war nicht zu viel Hochkultur, sondern zu wenig davon, vor allem im ethisch-moralisch-charakterlichen Bereich (sittliche Bildung). Insofern spricht dieses Desaster auch nicht gegen den, sondern zeigt, dass davon zu wenig vorhanden war.

Vor allem aber: nein, die aktuellen Gefahren drohen nicht von Neonazis – ein paar tausend Spinner in ganz Deutschland -, sondern von anderer Seite. Hier hätte es heißen müssen: Wehret den (strukturähnlichen) Anfängen! Über diese sind wir aber längst hinaus. Die freie, geistig offene Gesellschaft ist akut gefährdet und es gilt a) in aller Schärfe zu erkennen, b) zu benennen und c) sie aufzuhalten.

*

Titelbild: Youtube-Screenshot aus 

**

Spendenbitte: Wenn Sie Jürgen Fritz Blog – vollkommen unabhängig und völlig werbefrei – und meine Arbeit wichtig finden und finanziell unterstützen möchten, um deren Erhalt langfristig zu sichern, dann können Sie entweder einmalig oder regelmäßig einen Betrag Ihrer Wahl auf das folgende Konto überweisen.

Jürgen Fritz, IBAN: DE44 5001 0060 0170 9226 04, BIC: PBNKDEFF, Verwendungszweck: Spende für Blog. Oder über    –  –  –  – 

(Quelle:

***********

*) Jürgen Fritz zählt zu den renommiertesten politischen Bloggern (). Es ist mir eine Ehre und Freude, ihn seit Oktober 2017 zu den Gastkommentatoren von conservo zählen zu dürfen.

Jürgen Fritz studierte in Heidelberg Philosophie (Schwerpunkte: Erkenntnis-/Wissenschaftstheorie und Ethik), Erziehungswissenschaft, Mathematik, Physik und Geschichte (Lehramt). Für seine philosophisch-erziehungswissenschaftliche Abschlussarbeit wurde er mit dem Michael-Raubal-Preis für hervorragende wissenschaftliche Leistungen ausgezeichnet.

  

Advertisements

Staffel: | | | | | | | 8 | |

Show Nr. 1119 | Dienstag, 20. August 2002

Stand Up:

  • Flut an der Elbe

Themen:

  • Auch Schmidt hat für die Flutopfer gespendet (0,3% von seinem Bruttoeinkommen)
  • Die Flut und Doris Schröder-Köpfs Verteidigung der Demokratie gegen Franz Josef Wagner und Peter Struck
  • Es gibt ein neues Klassenbuch in Giftgrün
  • Schmidt macht Kampfschwimmertrockenübung mit Helmut
  • Klassenbuch: Wir helfen Flutopfern, DSK rettet Demokratie (Schlamm), 1. Bonito-Baby Emma-Luca
  • Liebling des Monats: Geburtstagskarte zu Schmidts 45.Geburtstag und ein 20 DM– Schein
  • Bier Nr. 99 : „Schmidtbräu Zünftige Weisse“

Gast: Jörg Pilawa (Moderator, „Quiz Show“) … bringt Giveaways von der Telemesse mit

Show Nr. 1120 | Mittwoch, 21. August 2002

Stand Up:

  • Die Flut

Themen:

  • Antoines abgeschnittene Haare
  • Andracks Urlaubserlebnisse in Süderlügum und an der Ostsee (Dänemark)
  • Bier Nr. 100 : „Flensburger Dunkel“
  • Schmidts Urlaubserfahrungen mit Russen und Japanern (in Portugal und der Schweiz) / Wahlumfrage
  • Hochwasserszenario in Köln bei Pegelstand 11,90m: Was wäre überflutet?
  • Klassenbuch: Georg THW, „Ganzer Abend eher ruhig, beide Gags sauber verteilt“

Gast: Marie Pohl (Jung-Autorin, „Maries Reise“)

Show Nr. 1121 | Donnerstag, 22. August 2002

Themen:

  • Zum 100. Geburtstag von Leni Riefenstahl
  • Klassenbuch: Spenden sicher, Ethno-Konflikte noch immer ungeklärt
  • Bier Nr. 101 : „Steiner“
  • Schmidt über seine Spenden für die „armen Neger“ und einen Ananasdosen-Diebstahl in seiner Jugend (Buße durch unterbezahltes Orgelspiel)
  • Georg vom THW hilft in den Hochwassergebieten – Ein Bericht
  • kress.de: neue geschützte Titel

Gast: Götz Alsmann (Musiker, Moderator) erzähle von seiner STAPEDEKTOMIE (Innenohroperation), die Herrn Schmidt als geübten Hypochonder naturgemäß brennend interessiert

Show Nr. 1122 | Freitag, 23. August 2002

Stand Up:

  • Duell Schröder gegen Stoiber

Themen:

  • Der scharfe Sven sucht eine Wohnung (2-3 Zimmer, maximal 6oo € warm) Schmidt macht einige witzige Bemerkungen über Kölner Stadtteile
  • Schmidt ist in seinem Leben 17-42 mal umgezogen
  • Jochen Busse bekommt das Recht des 1. Satzes zugelost
  • Bier Nr. 102: „Moritz Fiege Pils“ (der neue Bundesliga-Spitzenreiter VFL Bochum) Wie kriegt man 1 Euro in eine Flasche?
  • Klassenbuch: Wohnung für Sven, Euro in Flasche Mega-Trick
  • Mein schönstes Ferienerlebnis: Schulaufsätze der Mitarbeiter

Gast: Jochen Busse (Moderator, Schauspieler)

Show Nr. 1123 | Dienstag, 27. August 2002

Themen:

  • Die große Schröder-Stoiber-TV-Duell-Show – Analyse
  • Was sagen Promis zum Duell?
  • TV-Duell: Zuschauerquiz
  • Klassenbuch: Kinderlose raus, Kanzler beliebt wie nie
  • Bier Nr. 103 : „Mah’s Weisse“ (zu Ehren von Mahr Hansi)
  • Schmidt lädt ungern Politiker ein (wegen der einstudierten Antworten) und parodiert Franz Müntefering
  • Wohnungssuche: Noch keine Wohnung für den „scharfen Sven“

Gast: Sarah Kuttner (VIVA-Moderatorin)

Show Nr. 1124 | Mittwoch, 28. August 2002

Stand Up:

  • Rudi Carrell 5o Jahre im Show-Geschäft („fast so lang im Showgeschäft wie seine Witze“)

Themen:

  • US-Vize Cheney („Man muss die Schlacht zum Feind tragen!“)
  • Wahlumfrage
  • Bier Nr. 104 : „Gilden Kölsch“
  • Schmidt über seine Wahlentscheidung (die erst in der Wahlkabine fällt, abhängig von der weltpolitischen Lage) und Henry Kissinger
  • Klassenbuch: Hitler geldgierig, Deutscher Fußball triumphal in Europa
  • Neues von Svens Wohnungssuche
  • Scharfe Frauen in der Werbung: die Frau aus der LÄTTA-Werbung
  • Projekt 04/06 – Chaos in Lautern, Vorwürfe an MV, der Neue von Claudia Strunz
  • Manuel sichtet den Nachwuchs bei Victoria Köln und säuft etliche Stadion-Biere (Einspieler vom Kickerspiel Viktoria Köln – Ratingen)

Gast: Neelesha BaVora (Schauspielerin, „Samsara“)

Show Nr. 1125 | Donnerstag, 29. August 2002

Stand Up:

  • Scheidungsrekord in Deutschland

Themen:

  • Der scharfe Sven ist immer noch auf Wohnungssuche
  • Nathalie berichtet von der Domplatte: die Kandidatenporträts im Pflastermaler-Wettstreit
  • Schmidt hat Angst vor einem gemeinsamen Flugzeugabsturz mit Beckenbauer, weil es dann nur die Schlagzeile gäbe: FRANZ TOT.
  • Die Kleine Morgenlage des Kanzlers / Wahlumfrage / Schmidt testet wahl-o-mat.de: Ist Harald Schmidt ein „Grüner“?
  • Klassenbuch: Ich bin grün, Friede, Freude, Eierkuchen
  • Bier Nr. 105 : „Friedenfels“

Gast: Bastian Pastewka (Comedian) … erzählt von seiner Ikea-Küche

Show Nr. 1126 | Freitag, 30. August 2002

Stand Up:

  • Dieter Bohlen nackt im Wald

Themen:

  • Dieter Bohlen flüchtet durch den Wald
  • 100 Meisterwerke – „Die Hatz von Wolfsburg“
  • Wohnungssuche: Der scharfe Sven erhält ein attraktives Wohnungsangebot in Köln-Klettenberg (80 m² mit Terrasse für 600€)
  • Schmidt wurde von „theater heute“ zum Nachwuchsschauspieler 2002 gewählt und feiert sich selbst „in der gebotenen Bescheidenheit“ – auch Dr. Udo Brömme wurde ausgezeichnet
  • Projekt 04 / 06 : Fassbender kommentiert nicht bei der EM 2004
  • Klassenbuch: Ich in Jahrbuch
  • Bier Nr. 106 : „Donnerbock“
  • Wahlumfragen – Tages-, Monats und Teamumfrage
  • Jugend forscht: Sven und Simon Losen, Schüler aus Korschenbroich in NRW: Wie bringt man Schaumküsse über die Alpen ohne dass sie zerplatzen?

Gäste: Sven und Simon Losen (Jugend forscht)

Show Nr. 1127 | Dienstag, 3. September 2002

Themen:

  • Klassenbuch: Bohlen beliebter als Göring, Waschbär gewinnt Bundestagswahl
  • Bier Nr. 107 : „Berliner Kindl“
  • Helmut Kohls Meinung zu Wolfgang Thierse, Jorge Luis Borges, der Pater-Brown-Autor G.K. Chesterton und Wasseradern
  • Alle Bundestagspräsidenten bzw. Reichstagspräsidenten
  • Liebling des Monats: Dieter Bohlen (weiterer Kandidat: Kasseler Waschbären)

Gast: Oliver Pocher (VIVA-Moderator)

Show Nr. 1128 | Mittwoch, 4. September 2002

Themen:

  • Klassenbuch: Altkanzler aß Reibekuchen und Schwarzbrot (im Restaurant der Schwiegereltern von Andrack), Bismarck beliebter als Struck
  • Bier Nr. 108 : „Lion Kölsch“
  • Dr. Udo Brömme beim Wahlkampf von Dr. Helmut Kohl auf dem Kölner Alter Markt
  • Schmidt über seine Augen, Filmteams in Privatwohnungen, fragwürdige Urlaubsbegegnungen (hat Zuschauerin Gerdi Schmidt im Urlaub gesehen? – nein!), ein Chesterton-Zitat und die Ähnlichkeiten zwischen Struck und Bismarck

Gast: Herbert Grönemeyer (Sänger, „Mensch“)

Show Nr. 1129 | Donnerstag, 5. September 2002

Stand Up:

  • Weltkopfschmerztag

Themen:

  • Zuschauer-Nach-Hause-Bring-Service … gilt nur für Frauen, „die jung und geil sind und mindestens einsachtzig“ sind
  • Klassenbuch: Sven erpresst Cheffe vor laufender Kamera
  • Bier Nr. 109 : „As Weisse Hell“
  • Projekt 04/06: Aktuelle Spielerwechsel
  • www.rasscass.de: Schmidt hinter Bin Laden und Hitler auf Platz 3
  • Live-Schalte: Der scharfe Sven bei der Wohnungsbesichtigung
Show Nr. 1130 | Freitag, 6. September 2002

Themen:

  • Klassenbuch: Publikum vorbildlich
  • Bier Nr. 110 : „???“
  • Projekt 04/06 – Zuschauerquiz zum Thema Litauen und Baltikum
  • Die neue ICE–Strecke Köln – Frankfurt: Weil die FAZ an seinem Stammkiosk bereits um 7.09h ausverkauft ist, fährt Andrack nach Frankfurt um sich das Blatt dort zu besorgen
  • Schmidt erinnert sich an seinen USA-Urlaub 1992: Fly-Around-Ticket für 3oo $ („sechsmal am Tag gefrühstückt“)
  • Schüler experimentieren: Die 13-jährige Anne Merks aus Barbelroth nahm mit ihrem Projekt beim „Jugend forscht- Landeswettbewerb Rheinland-Pfalz“ teil. Sie entwickelte die beste Methode zum Erlernen von Vokabeln

Gast: Anne Merks (Schüler experimentieren)

Show Nr. 1131 | Dienstag, 10. September 2002

Themen:

  • Klassenbuch: Kanzler beleidigt Freising
  • Tina kennt sie alle
  • Bier Nr. 111 : „Weihenstephaner“
  • Helmut hinter den Kulissen beim zweiten Kanzler-TV-Duell
  • Das große „Wer wählt wen?“- Zuschauerquiz: Welcher Promi wählt welche Partei?

Gast: Gregor Gysi (PDS-Politiker)

Show Nr. 1132 | Mittwoch, 11. September 2002

Themen:

  • Klassenbuch: Herr Andrack ’ne Hete, WWM – Fußball, Schmidti wurde Vater von Alois
  • Bier Nr. 112 : „Hansa Pils“
  • Zuschauerpost: Herr Lembkes Zuschauerbrief zu Andracks Privatleben (11½ Jahre verheiratet)
  • Projekt 04/06: Schmidt und Andrack spielen „Wer wird Millionär?“ Fußball Spezial: Schmidt gewinnt 16 000 €

Gast: Yasmina Djaballah (Schauspielerin, „Die Anstalt“)

Show Nr. 1133 | Donnerstag, 12. September 2002

Themen:

  • Klassenbuch: Auf zu IKEA
  • Bier Nr. 113 : „???“
  • ungarische Akzente und Boris Beckers erste große Liebe (BILD-Bericht)
  • Alles über Schmidts, Manuels, Helmuts und Suzanas erste Liebe
  • Der neue IKEA-Katalog

Gast: Erika Maroszán (Schauspielerin, „Vienna“)

Show Nr. 1134 | Freitag, 13. September 2002

Themen:

  • Klassenbuch: Peter nimmt ab, Altkanzler nimmt Abschied
  • Bier Nr. 114 : „first LADY“
  • Neues von Helmut Kohl, Edmund Stoiber, Gerhard Schröder und Guido Westerwelle
  • Sensationelle Fotodokumente von Helmut Zerletts erster Liebe

Gast: Alexa Hennig von Lange (Schriftstellerin, „Lelle“)

Show Nr. 1135 | Dienstag, 17. September 2002

Themen:

  • Klassenbuch: Politiker Weltklassedarsteller
  • Bier Nr. 115 : „Brinkhoff’s No.1“
  • Schmidt liest den Artikel „Die Staatschauspieler“ von Peter Kümmel aus der „Zeit“ vor
  • Wahlempfehlung
  • Wahltheater: Schröder ist Stoiber ist Schröder – man muss nur die Stimmen vertauschen

Gäste: Sophie Konrad (10jährige ZDF/KiKa- Jungmoderatorin, „Logo!“), Elvis Costello (Sänger) … singt aus seinem aktuellen Album „When I was cruel“

Show Nr. 1136 | Mittwoch, 18. September 2002

Stand Up:

  • BILD-Bericht: Boris Becker verkauft seine Villa auf Mallorca
  • Deutsche Börse schließt den Neuen Markt

Themen:

  • Klassenbuch: „Oasis beste Band wo gibt“
  • Bier Nr. 116 : „???“
  • Dr. Brömme bei den „sozial Schwachen“ auf Sylt
  • Briefwahl in der Show: Helmut und Manuel wählen!

Gast: Inken Johannsen (Deutschlands erfolgreichste Military-Reiterin), Oasis (Brit-Pop-Band) performen live ihre aktuelle Single „Little by Little“

Show Nr. 1137 | Donnerstag, 19. September 2002

Themen:

  • Schmidt sucht den besten Polit-Talkshow-Kuli
  • Bier Nr. 117 : „???“
  • Projekt 04/06: 11 Argumente gegen den deutschen Fußball
  • Die Fragen an Guido Westerwelle und Helmuts vier neue Zahnimplantate
  • Wahlumfragen im Publikum (FDP: 30,8%)
  • Klassenbuch: Junge Union und Liberale massenhaft im Publikum
  • Intertops-Wettbüro: Wahlergebniswetten (für 1 € Einsatz auf Kanzlersieg gibt es: für Schröder 1,40 €, für Stoiber 3 € und für Westerwelle 101 €.)
  • Wahlkampfsongs von früher

Gast: Guido Westerwelle (FDP-Vorsitzender und Kanzlerkandidat)

Show Nr. 1138 | Freitag, 20. September 2002

Stand Up:

  • Am Sonntag ist Bundestagswahl

Themen:

  • Herta Däubler-Gmelins Bush-Hitler-Vergleich im Schwäbischen Tagblatt, junge Menschen mit Joschka-T-Shirts im Studio-Publikum („Das dauert noch lange, bis ihr drankommt…20 Jahre, locker“)
  • Klassenbuch: Außenminister topfit (erschreckend für politischen Gegner)
  • Bier Nr. 118 : „Fischer’s Stiftungsbräu“ (zu Ehren von Joschka Fischer)
  • Peter Helf will abnehmen: Fitnesstrainer und Ernährungsberater – Vorauswahl
  • Letzte Wahlumfrage vor der Bundestagswahl: So wählt das Team der Harald Schmidt Show

Gast: Joschka Fischer (Außenminister /Bündnis 90/Grüne)

Show Nr. 1139 | Dienstag, 24. September 2002

Themen:

  • Klassenbuch: Fischer King – andere schon vergessen
  • Bier Nr. 119 : „Neunspringer“ (weil die Grünen auf 9% in der Bundestagswahl „gesprungen“ sind )
  • Skandal: Das erste Bier nach der Bundestagswahl ist schlecht
  • Schmidt über Umwelt
  • Mein Wahlabend: Charakterstudie Otto Graf Lambsdorffs (Einspieler)
  • Spontan-Wahl zum Sonder-Liebling des Monats: Joschka Fischer (setzte sich gegen die ARD-Wahlhochrechnungs-Stümperei durch)

Gast: Maybrit Illner (ZDF-Moderatorin, „Berlin Mitte“)

Show Nr. 1140 | Mittwoch, 25. September 2002

Themen:

  • Klassenbuch: Flieges letzte Wurst, ARD pleite
  • Bier Nr. 120 : „???“
  • die besten Kanzler-Fotos im Stern, Neues vom Mahr-Hansi (Zuschauerpost), die neue Zeitschrift „Fliege“ und Sparmaßnahmen bei der ARD

Gast: Axel Stein (SAT.1-Comedian, „Axel!“)

Show Nr. 1141 | Donnerstag, 26. September 2002

Stand Up:

  • Fertighaus aus dem Supermarktregal
  • Telekom und Jan Ullrich trennen sich

Themen:

  • Korrektur zur Mahr-Hansi-Meldung
  • Neues aus der Modewelt: Karl Lagerfeld und Yves Saint-Laurent (von der Saint-Laurent-Brille zur Original-Onassis-Hammerbrille)
  • Klassenbuch: Helmut und Mahr-Hansi
  • Bier Nr. 121 : „Schlossbric“
  • Projekt 04/06: Trainieren wir Ronaldo
  • Schmidt packt ein Care-Paket für das amerikanische Volk – zur Verbesserung der deutsch-amerikanischen Beziehungen (Inhalt: 1 Paar Strumpfhosen, 1 Fix+Foxi-Heft, 1 Burger, 1 Afri-Cola, 1 Baseballmütze, 1 Club-Cola, 1 Aufkleber I like NY, 1 Video-Cassette der HS-Show, 1 Jerry-Cotton-Heft, 1 Flasche Scotch, 1 Packung Peter Stuyvesant 1 Tube Rasiercreme. Dazu ein Begleitbrief: Dear American People – sorry. Our government did this on his own…)

Gast: Anke Engelke (SAT.1-Comedian, „Ladykracher“)

Show Nr. 1142 | Freitag, 27. September 2002

Stand Up:

  • Neuer Markt

Themen:

  • Tschö Neuer Markt: Das waren sie, die 85 sympathischen Firmen des Neuen
  • Bier Nr. 122 : „Lämmsbräu“
  • Klassenbuch: Tschö NN
  • Saddam Husseins Doppelgänger und die Doppelgänger unserer Politiker
  • Neu auf www.schmidt.de: Wer isst was?
  • Über die geplanten Steuererhöhungen („Wer aufhört zu rauchen, lebt sinnlos länger- das können wir uns nicht leisten“)
  • Spezial-Wahlumfrage
  • Bibelspruch des Tages

Gast: Sidonie von Krosigk (12jährige Nachwuchsschauspielerin, „Bibi Blocksberg“)

Show Nr. 1143 | Dienstag, 1. Oktober 2002

Stand Up:

  • Putzen macht depressiv
  • Blondinen sterben aus

Themen:

  • Subventionsabbau: Schmidt streicht knallhart 10 Mio. Subventionen!
  • Der baltische Adel und postklimakterische Besserverdienerfrauen („Walking“)
  • Liebling des Monats: Olli Kahn
  • Bier Nr. 123 : „Colbitzer Heide Bock“

Gast: Marusha ( “Snow in July”)

Show Nr. 1144 | Mittwoch, 2. Oktober 2002

Themen:

  • Der Stern benutzt das gleiche Foto von J. Fischer wie die Süddeutsche vor 14 Tagen
  • Zum Tag der Deutschen Einheit: Manuel pfeift „Winds of Change“ und Suzana tanzt Limbo unter dem Brandenburger Tor – bei Schmidts Tanzversuch geht schließlich das Brandenburger Tor zu Bruch
  • Das knallharte, hammerschwere „Helmut oder Manuel Quiz“ (Zuschauerquiz)
  • Bier Nr. 124 : „???“

Gast: Christiane Paul (Schauspielerin, „Väter“)

Show Nr. 1145 | Freitag, 4. Oktober 2002

Themen:

  • Endlich entdeckt: Der beste Witz aller Zeiten! (in der NZZ)
  • Schmidt bucht seinen zweiwöchigen Weihnachtsurlaub in der DomRep! (All inclusive, Strandnähe, Fun)
  • Bier Nr. 125 : „???“

Gast: Michael Quast (Kabarettist, „Michael Quast liest, singt, tanzt und spielt Blaubart, Opéra bouffe nach Offenbach“)

Show Nr. 1146 | Dienstag, 8. Oktober 2002

Themen:

  • Bekommt Walter Riester eine zweite Spielzeit?
  • Der definitive Städtevergleich: Düsseldorf-Berlin – Alles super! – (Die Kriterien: Bummelfaktor: Kö – Kudamm, Partyfaktor: Love Parade – Karneval, Bierfaktor, Geniefaktor: Joseph Beuys – Heiner Müller, Luderfaktor: Ariane Sommer –Ute Ohoven, Symbolfigur-Faktor: Rädschläger –Berliner Bär, Kabarett-Legendenfaktor: Lore Lorentz –Didi Hallervorden, Medienstandortfaktor: Coloneum (in D’dorf!) – Babelsberg („Marlene Dietrich dreht da ja noch heute“), Arenafaktor: Fortuna-Stadion – Olympia-Stadion, Rennstreckenfaktor: Mörsenbroicher Ei – Avus, Entfernungsfaktor Düsseldorf – Bochum (Clements Geburtsort)- Berlin, Intellektueller Spitzenprominenten-Faktor: Campino –Udo Waltz – Resultat: 11:6 Punkte für Düsseldorf)
  • Warum? Fragen rund ums Fernsehwochenende
  • Landeskunde Österreich – Die österreichische Fußball-Bundesliga, Städte in Österreich / Bier Nr. 126 : „???“

Gast: Dr.Verena Breitenbach (PRO 7-Ärztin, „Dr.Verena Breitenbach“)

Show Nr. 1147 | Mittwoch, 9. Oktober 2002

Stand Up:

  • Buchmesse in Frankfurt eröffnet
  • Kinosterben in Deutschland

Themen:

  • Bier Nr. 12: “Herbsthäuser Goldmärzen“
  • PLAYMOBIL: Die Abenteuer des Herakles

Gast: Andrea Fischer (ehemalige Bundesgesundheitsministerin und NTV-Moderatorin, „Der grüne Salon“)

Show Nr. 1148 | Donnerstag, 10. Oktober 2002

Themen:

  • Die ultimative Onassis-Brille: Brillendesigner Christian Bonnet aus Paris berät Schmidt beim Kauf einer Onassis-Brille, Was wohl der Sender dazu sagen wird?
  • Der- ultimative-Harald-Schmidt-Show-Kantinenessen-Ernährungs-Fitness-Check –Peter hat schon 4,5 Kilo abgenommen
  • Bier Nr. 128 : „???“

Gäste: Christian Bonnet, Ferhan und Ferzan Ömer (die türkischen Zwillings-Klaviervirtuosen) … spielen Auszug aus ihrer CD „Vivaldi Reflections“

Show Nr. 1149 | Freitag, 11. Oktober 2002

Stand Up:

  • Welteitag
  • Günter Netzer kauft Kirchs Sportrechte
  • Heute vor 30 Jahren schuf Joseph Beuys den legendären Satz „Jeder ist ein Künstler

Themen:

  • Exklusiv-Bilder von der Frankfurter Buchmesse (Bilderrätsel von der Messe mit jeweils drei Fragen)
  • Der große Stühletest
  • Bier Nr. 129 : „???“

Gast: Hape Kerkeling (Comedian)

Show Nr. 1150 | Dienstag, 15. Oktober 2002

Stand Up:

  • Aktiengewinne besteuern
  • Deutschland gegen Faröer

Themen:

  • Klassenbuch: Publikum wird auch schon lustig
  • Über die 30 einflussreichsten Männer im deutschen Fußball und Schmidts neuen Bildschirmschoner
  • Helmuts Kaufbefehl: James Taylor, October Road
  • Haralds neue Gesten: Tom Cruise in „Minority Report“ und Laufen wie Ozzy Osbourne
  • „Flexibles Sparen“
  • Schmidt über VIP-Karten auf Martha’s Vineyard und Ted’s Carwash in Chappaquiddick
  • Bier Nr. 130 : „Schimpf Urtyp“

Gast: Paul Breitner (Fußball-Experte)

Show Nr. 1151 | Mittwoch, 16. Oktober 2002

Stand Up:

  • 3 Super-Minister
  • Günther Grass wird 75 („Mein liebärr Günterrr Grrrass“)
  • Feta

Themen:

  • Minority Report, der Wein für Otto Sander und die Urheberrechte für ‚O Sole mio’
  • Klassenbuch: Andrack weiß alles!
  • Bowling im Studioflur: Schmidt und Team bowlen durch den Flur bis in Schmidts Büro
  • Bier Nr. 131: „Hatz Pils“ (gewärmt!)

Gast: Sarah Hannemann (Jung-Schauspielerin, „Hilfe, ich bin ein Junge!“)

Show Nr. 1152 | Donnerstag, 17. Oktober 2002

Themen:

  • Helmut Zerlett als Weinkenner
  • Das neue Kabinett (inkl. Alterspräsident Schily) – Schmidt zeigt alte Fotos von Joschka, Hans Eichel und Otto – das reale Durchschnittsalter ist 59.
  • Zwiebeln schneiden mit Ozzy-Osbourne-Maske
  • Bier Nr. 132 : „???“

Gäste: Otto Sander (Schauspieler), Bro’Sis (Popgruppe) … performen live ihren neuesten Song „Hot Temptation“

Show Nr. 1153 | Freitag, 18. Oktober 2002

Themen:

  • Kürschners Bundestagslexikon – die geilsten Bilder
  • Zuschauerquiz: Politiker-Berufe
  • Neuer Markt–Nachspiel: Schmidt musste drei Unterlassungsklagen unterschreiben
  • Eichels Nachtragshaushalt: nichts als Schulden
  • Bier Nr. 133 : „???“

Gäste: Rüdiger Hoffmann (Kabarettist, „Ekstase“), Aimee Mann (Sängerin) … gibt eine Kostprobe aus ihrem neuen Album „Lost in Space“.

Show Nr. 1154 | Dienstag, 29. Oktober 2002

Stand Up:

  • Olli Kahn in der Disco

Themen:

  • Schmidt erzählt von seinem Kurzurlaub auf Gran Canaria
  • Inselvergleich: Mallorca (Helmuts Urlaubsort) – Gran Canaria (Schmidts Urlaubsort)
  • Bier Nr. 134 : „???“

Gast: Michaela Schaffrath (alias Gina Wild, Ex-Pornodarstellerin)

Show Nr. 1155 | Mittwoch, 30. Oktober 2002

Stand Up:

  • C Bayern raus aus der Champions League

Themen:

  • Schmidts neue Herbstmode: Loden
  • Schmidt begrüßt die Bayerische HypoVereinsbank und den Hamburger Heinrich-Bauer-Verlag als neue Besitzer von Sat1
  • Top Coach Mappe: So ist die Show gebaut bzw. so sollte sie gebaut sein
  • Helmut steht auf Röntgen- Bilder
  • Der Kanzler „bügelt“
  • Manuel steigert den Bierkonsum
  • Mundhygiene mit Zungenschaber
  • Bier Nr. 135 : „???“

Gast: Moritz Bleibtreu (Schauspieler, „Solino“)

Show Nr. 1156 | Donnerstag, 31. Oktober 2002

Stand Up:

  • Halloween

Themen:

  • Schmidt findet Fan-Artikel albern / Bier Nr. 136 : „Heinerle“ / Schmidt über „Heinerle, Heinerle, hab koa Göld“, „Auf dem Karussel“, „Amsterdam“ von Jacques Brel und die Anoraks der ARD-Mitarbeiter / Der neue Bauer-HypoVereinsbank-Medienkonzern: Die Zeitschriften des Bauer Verlags /

Gast: Jürgen Vogel (Schauspieler, „Scherbentanz“)

Show Nr. 1157 | Freitag, 1. November 2002

Stand Up:

  • Ronin
  • FDP verabschiedet sich von der 18

Themen:

  • Das Kinoprogramm von Nürtingen
  • „Ronin“ auf Pro 7: Schmidt verrät in der Pro7-Werbepause das Ende des Films („Ich will Ihnen nicht den Film verderben“)
  • Peter joggt im Studio (hat schon 7½ Kilo abgenommen)
  • Bier Nr. 137 : „Hatz“ Bier
  • Liebling des Monats: Jürgen W. Möllemann (weitere Kandidaten: Theremin)
  • Helmut präsentiert das Theremin
  • Schmidt erklärt die Mendelschen Vererbungsgesetze

Gast: Samuel Haus (12jähriger Nachwuchsschauspieler, „Tsatsiki 2“)

Show Nr. 1158 | Dienstag, 5. November 2002

Stand Up:

  • Acrylamid in Pommes – Was kann man eigentlich noch essen?

Themen:

  • Wildschweine in der Nachbarschaft
  • Claus Peymann schreibt für Schmidt „wieder einen guten Text“
  • Ralf Kabelka sucht ein neues Auto (bis 2000 €)
  • Fahrkostenerstattung für den Zuschauer mit der weitesten Anreise (Graz, 690,20 € Kilometergeld plus Spesen)
  • Bier Nr. 138 : „???“

Gast: Anna Thalbach (Schauspielerin, „Auch Engel wollen nur das Eine“)

Show Nr. 1159 | Mittwoch, 6. November 2002

Themen:

  • Harald und Manuel basteln St.Martins-Laternen
  • Bier Nr. 139 : „???“

Gast: Michael Mittermeier (Comedian)

Show Nr. 1160 | Donnerstag, 7. November 2002

Themen:

  • Umfrage: Die deutschen Kinogängerinnen wollen Schmidt nicht als Dieter Bohlen sehen in „Nichts als die Wahrheit“ (Auf Platz 1: Til Schweiger, Platz 5: Herr Schmidt)
  • Schmidt rät Heilige nach ihren ikonographischen Attributen (Petrus, Christopherus und Bart(h)olomäus)
  • Ralf Kabelka trifft eine Auto-Vorauswahl
  • Bier Nr. 140 : „???“

Gast: Jessica Schwarz (VIVA-Moderatorin und Schauspielerin)

Show Nr. 1161 | Freitag, 08. November 2002

Stand Up:

  • „Verarmte“ Ärzte
  • FC Bayern

Themen:

  • Bier Nr. 141 : „Jäcklein“
  • Schmidts neues Spielzeug: ein Teleskop-Zeigestock
  • Curt Bois: Heinerle, Heinerle, hab koa Göld, Der kleine Wolf aus Olmütz
  • Schmidt über Vertriebene und das ARD Morgenmagazin
  • Helmut macht seinen Porsche winterfest

Gast: Markus Maria Profitlich (Comedian, „Mensch Markus“)

Show Nr. 1162 | Dienstag, 12. November 2002

Stand Up: Das deutsch-amerikanische Verhältnis wird wieder besser!

Themen:

  • Klassenbuch: Studio-Publikum sehr ausgelassen /
  • Lotto am Mittwoch: Zocken für Eichel – Schmidt füllt für 1287 € einen Systemlottoschein aus (1 – 2 – 5 – 9 – 13 – 17 – 18 – 22 – 29 – 34 – 39 – 40 – 47)
  • Vergleich: Jung gegen Alt (Kategorien: Lieblings-Moderatoren, Gesöffe, Partydrogen, Humoristen, Extremsport, Werbehassfiguren, Bärte, Freizeit, Schmuckstücke, Fingerfood – 11½ Punkte für Jung und 11 Punkte für Alt)
  • Bier Nr. 142 : „???“

Gast: Jana Hensel (Jung-Autorin, Debütroman „Zonenkinder“)

Show Nr. 1163 | Mittwoch, 13. November 2002

Themen:

  • Ziehung der Lottozahlen: 1287 € verspielt, nur zwei Richtige, 34 und 47, aber immerhin 2,50 € Gewinn durch die Superzahl!
  • Helmut spielt „Amazing Grace“ auf dem Theremin
  • Bier Nr. 143 : „???“

Gast: Sarah Connor (Popstar) … präsentiert heute live mit ihrer Band den Titel „Skin on Skin“

Show Nr. 1164 | Donnerstag, 14. November 2002

Themen:

  • Schmidt macht den Eröffnungsgag noch mal
  • Neues Magazin: Vera
  • Horst Gensen, der Jerry Lewis Synchronsprecher
  • Ralf Kabelka sucht sich sein neues Auto aus
  • Bier Nr. 144 : „???“

Gast: Franziska Traub (Schauspielerin, „Rita´s Welt“) … erster Besuch in der Show

Show Nr. 1165 | Freitag, 15. November 2002

Stand Up:

  • Schröder sagt seinen geplanten Auftritt bei der Sozialdemokratischen Partei Österreichs ab

Themen:

  • Wahlumfrage: CDU/CSU 51,6%, SPD 14,2%, Grüne 19,4%, FDP 6,5% und PDS 8,4%
  • Veras neue Zeitschrift
  • Schmidt verbringt sein Wochenende bei Möbel Airport (Spar Dich reich!: kostenloses Frühstück, Hirschgoulasch für 1 € und Gratis-Kuchen)
  • Was bin ich? – Was ist ein Call Center??
  • Der Baum des Jahres 2003: Die Schwarzerle – Harald und Markus Paßlick im Showgarten
  • Bier Nr. 145 : „???“
Show Nr. 1166 | Dienstag, 19. November 2002

Stand Up:

  • Kanzler verordnet dem Kabinett eine Nullrunde, Union will Untersuchungsausschuss wegen „vorsätzlichem Wahlbetrug“

Themen:

  • Bier Nr. 146 : „Paulaner Hefeweizen“
  • Helmuts Kaufbefehl: Sir Simon Rattle und die Berliner Philharmoniker – Gustav Mahler 5
  • Lothar Matthäus – Homepage (“Mal sehen ob und was uns dort erwartet“)
  • Alles über Eminem
  • Klassenbuch: Eminem okay, Adorno uncool
  • Pendeln: Manuel pendelt Schmidts Arbeitsplatz aus
  • Schmidts Steuer-Spar-Tipp – Aktien kaufen statt Arbeiten!

Gast: Emmanuel Peterfalvi (Klischee-Franzose „Alfons“ des NDR, „Extra3“)

Show Nr. 1167 | Mittwoch, 20. November 2002

Stand Up:

  • WM – Logo 2006

Themen:

  • Lothar Matthäus (schickte Power Drink) und neue Firmenlogos
  • Kinderspielzeug zum Weihnachtsfest: Schmidt testet das neuste vom Spielzeugmarkt
  • Legobegehung
  • Bier Nr. 147 : „Münchner Kindl“

Gast: Bibiana Ballbe-Serra (VIVA-Moderatorin)

Show Nr. 1168 | Donnerstag, 21. November 2002

Stand Up:

  • Schröder und Bush

Themen:

  • Die 166 wichtigsten Gästen der ‚Bunte’ (Schmidt ist nicht mehr dabei), die Deflation und Roland Kochs Socken von Aldi
  • Bier Nr. 148 : „Schimpf Krone“
  • Projekt 04/06 – Kroatien hat 1:0 gegen Rumänien gewonnen
  • Großer Pokerabend … mit Harald, Manuel und Helmut
Show Nr. 1169 tanzkurs für singles magdeburg | Freitag, 22. November 2002

Großer Miles David-Abend
Zu Ehren von Miles Davis (und zur Freude der Zuschauer) moderiert Schmidt die gesamte Sendung mit dem Rücken zum Publikum

Stand Up:

  • Erdkundekenntnis der Amis

Themen:

  • Nachruf von Günther Gaus auf Rudolf Augstein in der FAZ
  • Rücken in der Kunstgeschichte
  • Trompeter Thomas Heberer über Miles Davis
  • Bier Nr. 149 : „Einbecker“
Show Nr. 1170 | Dienstag, 26. November 2002

Stand Up:

  • Wahlsieg in Österreich, FDP

Themen:

  • Nietzsches „Also sprach Zarathustra“, Adorno und der Bundespresseball
  • Möbel in 0190 -TV-Spots: Angeregt von einem Artikel in der FAS („Couch aus dem Abholmarkt, Abteilung: von der Flut verschont“)
  • Lecker-Essen-in-Köln-Check: Peter Helf (bereits 9½ Kilo leichter) testet in einem Restaurant mit seiner Diätberaterin eine Gänsekeule auf ihre „Fettpunkte“
  • Bier Nr. 150 : „Kapuziner“

Gäste: 2raumwohnung (Elektro-Pop-Duo, „Ich weiß warum“)

Show Nr. 1171 | Mittwoch, 27. November 2002

Stand Up:

  • Jaguar entlässt Niki Lauda

Themen:

  • Zuschauerpost: Der Präsident des dt. Pokerverbandes korrigiert den Fehler mit der „kleinen Straße“
  • Magische Momente der Filmgeschichte: Irene und Christian synchronisieren „Goldfinger“
  • Harald, Manuel, Helmut und Suzana spielen Mikado
  • Bier Nr. 151 : „Martini Weissbier“

Gast: Missfits (Comedy-Duo, „Der Tod ist kein Beinbruch“)

Show Nr. 1172 | Donnerstag, 28. November 2002

Stand Up:

  • Möllemann

Themen:

  • Namensvorschläge und Logos für eine neue Möllemann-Partei
  • Bier Nr. 152 : „Original Pinkus“ aus Münster
  • Was man bei Sodbrennen alles nicht essen darf: Schmidt kocht einen magenverträglichen Brei und isst ihn in einem Bett, das um 30 Grad angehoben ist

Gast: Jeanette Hain (Schauspielerin, „Reise nach Kafiristan“), No Angels (Pop-Gruppe) … singen live „All cried out“

Show Nr. 1173 | Freitag, 29. November 2002

Stand Up:

  • Aktivisten-Schule für Hausbesetzer
  • Dosenpfand

Themen:

  • „Das Märchen vom süßen Brei“ (der Gebrüder Grimm)
  • Zuschauerquiz: Das große Helmut-Schmidt-Manuel-Quiz – wem gehören ein 80er-Jahre-Hemd, eine Türklingel, ein Klassenfoto, Modellflugzeuge, eine Kaffeetasse etc.
  • Bier Nr. 153 : „Sportsfreund Light“

Gäste: Margit Tetz (Moderatorin, „Die Jugendberaterin“), Avril Lavigne (Sängerin,) … mit ihrem song „Complicated“

Show Nr. 1174 | Dienstag, 3. Dezember 2002

Stand Up:

  • Kanzler : Schluss mit dieser KAKOPHONIE in den eigenen Reihen
  • ab 2005 Werbeverbot für Rauchen in Europa
  • plötzlicher Herztod beim Sex passiert meistens beim Fremdgehen

Themen:

  • Bier Nr. 154 : “Schwarzer Herzog“ (zum 60. von Alice Schwarzer)
  • Liebling des Monats: Friedrich Merz (für seinen Spruch: „Wer als Bundeskanzler in guten Zeiten zu Thomas Gottschalk geht, der taucht in schlechten Zeiten wieder bei Harald Schmidt auf… so einfach ist das…“)
  • Hitler-Vergleiche, „Blood, Sweat and Tears“, „Happiness is a warm gun“, „Zeno Cosini“ von Italo Svevo, Lord Byron, „A la récherche du temps perdu”, Hälli Bärri und Piss Brosnän
  • Adventskalender: Säckchen Nr. 3 (ein DVD-Player)

Gast: Lisa Bassenge (Jazz-Sängerin) … nach dem Talk mit Schmidt singt sie live die Jazz-Version von Madonnas Hit „Like a Virgin

Show Nr. 1175 | Mittwoch, 4. Dezember 2002

Themen:

  • Joachim Knuth, der Chef des NDR- Hörfunks, bringt die Zeno Cosini-CDs vorbei
  • Wirtschaftswunderwochen
  • Schmidt verquatscht sich und zeigt die Fähigkeit, sich selbst zu kritisieren
  • Adventskalender: Säckchen Nr. 4 (ein scheußlicher roter City-Rucksack)
  • Bier Nr. 155 : „???“

Gast: Hella von Sinnen

Show Nr. 1176 | Donnerstag, 5. Dezember 2002

Themen:

  • Zum 7. Geburtstag der Show: Schmidt, Helmut, Suzana und Manuel spielen „Sieben Pups“
  • Bier Nr. 156 : „???“
  • Adventskalender: Säckchen Nr. 5 (Equipage After-Shave)
  • Die Weihnachtsgeschichte op Kölsch

Gast: Robert Stadlober (Schauspieler, „Felix Ende“)

Show Nr. 1177 | Freitag, 6. Dezember 2002

Stand Up:

  • Protest gegen Gesundheitsreform: Kassenärzte drohen mit Wartelisten und Praxisschließungen

Themen:

  • Peter Handke: Als das Wünschen noch geholfen hat
  • Saddam Manuel Hussein
  • Die HSS erfüllt Zuschauerwünsche
  • Adventskalender: Säckchen Nr. 6
  • Bier Nr. 157 : „???“

Gäste: Die Wiener Sängerknaben sorgen für vorweihnachtliche Stimmung.

Show Nr. 1178 | Dienstag, 10. Dezember 2002

Themen:

  • Adventskalender: Säckchen Nr. 10
  • Nachruf auf Gerhard Löwenthal: Wie der Moderator des ZDF-Magazins das Leben eines Entertainers beeinflusste
  • Medienzentrum Köln-Mühlheim: Schmidt begrüßt unsere neuen Nachbarn Viva und Brainpool
  • Bier Nr. 158: „???“

Gast: Nicolette Krebitz (Schauspielerin und Regisseurin, „Jeans“)

Show Nr. 1179 | Mittwoch, 11. Dezember 2002

Stand Up:

  • Wie lange hält der Kanzler durch
  • Immer mehr Deutsche gehen ins Museum

Themen:

  • Politikerspitznamen, Bökel in Hessen, Delling-Syndrom
  • Fellmützen–Comedy: Schmidt verrät exklusiv Comedy-Tricks
  • Schmidt verschenkt echte Nordmanntannen tanzkurs für singles magdeburg an ein raffgieriges Publikum und versucht ein Cabriodach zu öffnen
  • Adventskalender: Säckchen Nr. 11
  • Bier Nr. 159 : „Aufsesser Bock“ (zu Ehren der Aufsässigen in der SPD)

Gast: Dieter Nuhr (Comedian)

Show Nr. 1180 | Donnerstag, 12. Dezember 2002

Stand Up:

  • Schwarzfahren wird teurer

Themen:

  • Bier Nr. 160 : „Gold Ochsen Original“
  • Neue Vergleiche (diesmal von Rolli Koch), Ulla Schmidt (Parodie), Vater Boro (Parodie) das Delling-Syndrom, Schmidts Lieblingswörter des Jahres und Michael Douglas’ „Manager“-Geste / Wichteln-Auslosung
  • Adventskalender: Säckchen Nr. 12 (eine Putte mit einem dezent gerollten 5oo € – Schein)

Gäste: Olli Dittrich (Comedian und Schauspieler, „Blind Date“) … spielt mit Schmidt „Ratefix“, Elke Heidenreich (Autorin, „MacBeth Schlafes Mörder“)

Show Nr. 1181 | Freitag, 13. Dezember 2002

Stand Up:

  • Weihnachtsfeier

Themen:

  • Bier Nr. 161 : „Rostocker Weihnachts-Bock“ aus dem Stiefel
  • Das SPD-Metapher-Schiff: Die Aufgabenverteilung in der Arbeiterpartei (Kapitän: Schröder, Steuermann: Müntefering, Harpunier: Clement, Schily im Ausguck, Ulla Schmidt geht über Bord, „Doris bleibt am Hafen und winkt“)
  • Wichteln: Ein DVD-Player für Manuel von Harald, Wollmütze und Schal für Helmut von Manuel, Champagner mit Schnabeltrinkaufsatz im Veuve-Clicquot-Kübel (Schmidt: „Kotzeimer“) für Suzana von Helmut, Hörbuch für Schmidt von Suzana
  • Adventskalender: Säckchen Nr. 13 (Staffelei plus Malblock)

Gast: Timo Brunke (Sprachdichter) … gibt eine Kostprobe seines mittlerweile 7. Programmes « Per Vers »

Show Nr. 1182 | Dienstag, 17. Dezember 2002

Stand Up:

  • Abgeltungssteuer
  • Kein Bier mehr bei Aldi

Themen:

  • Adventskalender: Säckchen Nr. 17 – Eine Flasche Pomerol, Jahrgang 1996 für den Gastwirt Wilhelm Busch aus Wesel (Ihre Kinder heißen nicht Max und Moritz?)
  • Die Merkel-Merz-Lovestory
  • Geschenk-Verpack-Service: Schmidt und Manuel packen Geschenke ein
  • Bier Nr. 162 : „Karlsquell Edel Pils“ von ALDI

Gast: Aiman Abdallah (Moderator, „Galileo“)

Show Nr. 1183 | Mittwoch, 18. Dezember 2002

„Am laufenden Band“

Themen:

  • Bier Nr. 163 : „Karlskrone Premium Alt“ (zu Ehren von Rudi Carrell)
  • Adventskalender – Säckchen Nr. 18

Gäste: Helge Schneider (Entertainer) präsentiert seinen „Möhrchen-Song“, Überraschungsgast Rudi Carrell (Show-Urgestein) feiert seinen 67. Geburtstag in der Show

Show Nr. 1184 | Donnerstag, 19. Dezember 2002

Stand Up:

  • Mc Donalds macht Verlust
  • Hitler war Bayer

Themen:

  • Bier Nr. 164 : „Schwarz Störchle“
  • Zuschauerpost: Vertrag von Versailles
  • Adventskalender: Säckchen Nr. 19
  • Schmidts Homestories: Schmidt und das weiße Pulver / Nachstellen einer Krippenszene

Gast: Hilary Hahn (Geigen-Virtuosin) … präsentiert von Johann Sebastian Bach aus der Partita Nr.3 die Gigue in E-Dur

Show Nr. 1185 | Freitag, 20. Dezember 2002

Stand Up:

  • Weihnachten

Themen:

  • Bier Nr. 165 : „Goldrausch“ (für den Wirtschaftsaufschwung)
  • Wahl zum Liebling des Jahres : Rudi Völler und eine damit verbundene Publikumsbeschimpfung: Das Publikum hat die Wahl nicht kapiert
  • Adventskalender: Säckchen Nr. 20 (Fondue-Karussell)
  • Peter Helf hat 15.2kg abgenommen / Bleigießen

Gast: Jörg Adler mit Pinguin Sandy (aus dem Allwetterzoo Münster)

Show Nr. 1186 | Dienstag, 14. Januar 2003

Themen:

  • Koppenrath & Wiese: Schmidt isst aus Solidarität mit dem Unternehmen eine Schwarzwälderkirsch-Torte
  • Gegendarstellung: Neuer Markt
  • Vergleich: Napoleon & Gerhard Schröder
  • Liebling des Monats: Lothar Matthäus

Gast: Johann Köhnich

Show Nr. 1187 | Mittwoch, 15. Januar 2003

Themen:

  • Zuschauerpost: Helmut in einem Video für die „Freie Schule“ (1992)
  • Fußball-TV-Rechte: Schmidt klärt auf

Gast: Gülcan Karahanci (VIVA – Moderatorin)

Show Nr. 1188 | Donnerstag, 16. Januar 2003

Stand Up:

  • Experten warnen: Jedes fünfte Kind ist zu dick

Themen:

  • Schmidts Sehstärke lässt immer mehr nach
  • Zuschauerpost: Cash Cows etc.
  • Freie Schule
  • Harald Schmidt über die wunderbare deutsche Bahn
  • ADS: Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom
  • Gästebuch: Anruf bei dem Zuschauer mit den „guten Witzen“

Gast: Edgar Selge (Schauspieler)

Show Nr. 1189 | Freitag, 17. Januar 2003

Stand Up:

  • Günter Grass bezeichnet George Bush als gemeingefährlich
  • Wird Joschka Fischer Präsident von Europa?

Themen:

  • Wetterbericht in der ARD: Augsburger Puppentheater?
  • Sabine Christiansen: Schmidt (Trittin), Ralf Kabelka (Gerhardt), Helmut (Bökel), Manuel (Wulff) und Suzana (Christiansen) präsentieren die Sendung vom kommenden Sonntag

Gast: Hauke Diekamp (Jungschauspieler, „Das fliegende Klassenzimmer“)

Show Nr. 1190 | Dienstag, 21. Januar 2003

Stand Up:

  • Reformvorschläge – weniger Bundesländer

Themen:

  • Können wir „wieder mal“ einen Krieg verhindern?
  • Harald und Manuel spielen „Schiffe versenken“

Gast: Rebecca Immanuel (Schauspielerin, „Edel & Starck“)

Show Nr. 1191 | Mittwoch, 22. Januar 2003

Deutsch-französische Freundschaft – 40 Jahre Elysée-Vertrag:

Themen:

  • Gibt es keine Schirme in Frankreich? – Deutsche Politiker im Regen
  • Natalie gegen Helmut: wer kennt mehr Schriftsteller des jeweils anderen Landes?
  • Harald und Nathalie demonstrieren während des Abspielens der deutschen und französischen Nationalhymnen die historische Kohl-Mitterand-Geste
  • Das Publikum wird mit Wein und Baguette versorgt und intoniert den Kanon „Frère Jacques“

Gast: Kai Pflaume (Moderator, „Nur die Liebe zählt“)

Show Nr. 1192 | Donnerstag, 23. Januar 2003

Stand Up:

  • Donald Rumsfeld und das „alte Europa“
  • Claudia Roth kriegt viele Heiratsanträge von Türken

Themen:

  • Zuschauerpost: Serge Gainsbourg hat doch ein Buch geschrieben
  • Im Schuhladen: Manuel kauft Schuhe bei Harald

Gast: Mirja Boes (Schauspielerin, „Die dreisten Drei“)

Show Nr. 1193 | Freitag, 24. Januar 2003

Stand Up:

  • Deutsche Bank-Chefvolkswirt fordert: Ältere sollen weniger verdienen als junge Menschen

Themen:

  • Handtaschen-Check: Für jeden Gegenstand in der Handtasche einer Zuschauerin gibt’s 20 Euro
  • The Rumsfeld Rules: Das „alte Europa“
  • Helmuts Kaufbefehl: Röksopp – Poor Leno

Gast: Mathias Opdenhövel (Moderator, „Die Quiz-Show)

Show Nr. 1194 | Dienstag, 28. Januar 2003

Themen:

  • Hütchen-Spiel
  • Kinokritik: „My Big Fat Greek Wedding“ … ist wirklich scheiße
  • Schmidts Haare sind zu lang
  • Super 8 – Abend mit Rüdiger Hoffmann und Ralf Kabelka (dokumentiert, wie Hoffmann und Ralf Kabelka sich kennen gelernt haben und ihre gemeinsame Jugend in Paderborn verbrachten)

Gäste: Rüdiger Hoffmann und Ralf Kabelka

Show Nr. 1195 | Mittwoch, 29. Januar 2003

Themen:

  • Christian Bonnet überreicht Schmidt seine Onassis- Brille
  • Schmidts Frisur: Typberatung
  • Zuschauer-Service: Erinnerungsfoto

Gast: Christian Bonnet (Brillen-Designer und Optiker)

Show Nr. 1196 | Donnerstag, 30. Januar 2003

Stand Up:

  • Irak
  • nichteheliche Väter

Themen:

  • Schmidt hat einen Krimi mit Götz George in der ARD gesehen
  • Rilke am Telefon
  • Schmidts Frisur: Pöbel-Abstimmung
  • Die Harald Schmidt Show demonstriert für den Frieden: Friedenstauben kleben -Harald, Manuel, Helmut, Suzana und zwei Zuschauer stellen eine Friedenstaube nach und singen „Give peace a chance“

Gast: Steffen Möller (Schauspieler)

Show Nr. 1197 | Freitag, 31. Januar 2003

Themen:

  • Manuel hat Löcher in den Socken
  • Schmidts Wendemanöver: Schmidts „Fahrkünste“ und ein kaputter Bühnenboden
  • Wochenendeinkäufe: so viel passt in einen Ford Mondeo
Show Nr. 1198| Dienstag, 4. Februar 2003

Themen:

  • Schmidt berichtet von seinem Vortrag in London
  • Schlucken wie Clement
  • Fischer und Schily
  • Liebling des Monats: Bayer Leverkusen (erstmals durch einen Zuschauer gewählt)

Gast: Anastasia (MTV-Moderatorin)

Show Nr. 1199 | Mittwoch, 5. Februar 2003

Stand Up:

  • DFB-Pokal: Bayern schlägt Köln 8:0
  • Pokalspiel und Colin Powell’s Beweise / Essen im Zug

Gast: Heike Makatsch – (Schauspielerin, „Anatomie 2“)

 

Show Nr. 1200 | Donnerstag, 6. Februar 2003

Stand Up:

  • Rumsfeld stellt Deutschland auf eine Stufe mit Libyen

Themen:

  • Schmidt telefoniert: Schmidt bestellt telefonisch Karten für einen Vortrag von Thomas Borer (Zeit für Public Diplomacy)
  • Schmidts zehn Weltgiganten: Zuschauerquiz (J.S. Bach, C. Darwin, T.A. Edison, A. Einstein, A. Fleming, J. Gutenberg, W.A. Mozart, I. Newton, Pythagoras, J. Watt)

Gast: Judith Holofernes (Sängerin der Gruppe Wir sind Helden, „Guten Tag“)

Show Nr. 1201 | Freitag, 7. Februar 2003

Stand Up:

  • Bush: „The Game is Over“, Joschka Fischer beim Papst

Themen:

  • Tatort : Mord im Studio (Leiche: Helmut, Kommissar: Manuel, Assistent: Harald)
Show Nr. 1202 | Dienstag, 11. Februar 2003

Stand Up:

  • USA wollen in Deutschland Truppenstandorte aufgeben

Themen:

  • Manuel wird VIVA-Moderator (als Vertretung für Charlotte Roche)
  • Nathalie bei der Berlinale-Pressekonferenz

Gast: Kaya Yanar (Comedian, „Was guckst du?“)

Show Nr. 1203 | Mittwoch, 12. Februar 2003

Stand Up:

  • Glos sagt: Schröder und Fischer müssen weg, egal wie

Themen:

  • Manuel berichtet von seinem Auftritt bei VIVA
  • Über Solidarität mit Schröder, französische Weine, Proleten, Stoiber und Wilhelm II
  • Harald, Manuel, Helmut und Suzana spielen Länder erobern & Völkerball

Gast: Daniel Brühl (Schauspieler, „Goodbye Lenin“)

Show Nr. 1204 | Donnerstag, 13. Februar 2003

Stand Up:

  • Schröder holt auf
  • auch Putin erwägt Nein zu Kriegsresolution im Sicherheitsrat
  • Wussow-Scheidung

Themen:

  • Die „Dellings“ des Abends
  • Waldi Hartmann
  • UN–Helme: Wer klaut wem im Team im Falle eines Krieges den Helm?
  • Zuschauerquiz: Wie heißt der Hund

Gast: Klaus Bednarz (Moderator, Journalist, Schriftsteller, „Östlich der Sonne- Vom Baikalsee nach Alaska“)

Show Nr. 1205 | Freitag, 14. Februar 2003

Stand Up:

  • Heute ist Valentinstag
  • Fidel Castro sagt Berlinale-Besuch ab

Themen:

  • Brunft-Geräusche
  • TV: Schmidt kommentiert die Sitzung im Sicherheitsrat in New York
  • Blumensträuße zum Valentinstag

Gast: Ralph Caspers (Moderator, „Die Sendung mit der Maus“ / „Late Morgen“)

Show Nr. 1206 | Dienstag, 18. Februar 2003

Stand Up:

  • Friedensdemos am Wochenende

Themen:

  • Schneechaos in den Rocky Mountains: Harald erinnert sich
  • Harald, Helmut und Manuel zeigen ihre Pockennarben
  • Anke Engelkes Brief von der Berlinale, Harald schneidet eine Briefmarke aus und Helmuts spielt „Imagine“
  • Haralds Ozzy–Parodie
  • Give Peace a Chance: Schmidt und Olli Dittrich in einem alten Beatles–Sketch (1999)

Gast: Mathias Richling (Kabarettist, „Richling waaas?!“) … setzt sich als Ulla Schmidt mit der Gesundheitsreform auseinander

Show Nr. 1207 | Mittwoch, 19. Februar 2003

Stand Up:

  • Weniger Scheidungen in Deutschland

Themen:

  • FC Bayern-Meldung
  • Blauhelm–News
  • Zuschauerquiz: Karnevalfotos aus Kindertagen

Gast: Louise Kasprik (Model)

Show Nr. 1208 | Donnerstag, 20. Februar 2003

Stand Up:

  • FC Bayern im Zwielicht: heimlich 40 Millionen kassiert

Themen:

  • Das Wasserglas: Schmidt versucht, mit dem Mund ein Wasserglas zu umschließen
  • Diktatur im Studio 449: Manuel, Helmut, Suzana und Nathalie schreiben ein Diktat – Harald als Diktator
  • Schmidt singt Brecht: Die Brecht-Postille & Mahagonny

Gast: Sophie Schütt (Schauspielerin, „Traumprinz in Farbe“)

Show Nr. 1209 | Freitag, 21. Februar 2003

Stand Up: Karneval, FC Bayern / Haralds lässt als Beitrag zum Weltfrieden eine Friedenstaube fliegen / Bombendrohung in der Köln Arena / Karnevalswagen: Harald und Manuel bauen einen flexibel einsetzbaren Karnevalswagen

Gast: Oliver Geissen (Moderator, „Die Oliver Geißen Show“)

Show Nr. 1110 | Dienstag, 25. Februar 2003

Stand Up:

  • Saddam will TV-Duell mit Bush
  • FDP und der Karneval

Themen:

  • Manuel behauptet: Ohne den FC Bayern wäre Köln nie abgestiegen
  • Inge Meysel – Gegensprechanlage: Wie hört sich ein „Hallo“ an, wenn draußen keiner steht?
  • Manuels hat sich am Finger verletzt
  • Angie redet mit Micky-Maus-Stimme
  • Die Bundesliga-Tabelle nach dem Bayern-Skandal
  • Die Reise nach Jerusalem

Gast: Max von Thun (Schauspieler)

Show Nr. 1111 | Mittwoch, 26. Februar 2003

Stand Up:

  • Karneval

Themen:

  • Saddam trinkt eine Tasse Tee – genau wie in David Lynch’s „Mulholland Drive“
  • Schreibtischfahrt durch den kölschen Karneval
  • Zuschauerquiz: Büttenreden

Gast: Fräulein Menke … singt „Hohe Berge“

Show Nr. 1212 | Mittwoch, 5. März 2003

Stand Up:

  • Olli Kahn betrügt seine Frau

Themen:

  • Liebling des Monats: Olli Kahn
  • E-Mail „An die Gäste der Harald-Schmidt-Show“
  • „Endstation Sehnsucht“: Harald Schmidt inszeniert das Stück von Tennessee Williams – In den Hauptrollen: Manuel und Suzana

Gast: Der Junge mit der Gitarre (Grand-Prix- Vorentscheidteilnehmer)

Show Nr. 1213 | Donnerstag, 6. März 2003

Stand Up:

  • Streik bei der Bahn, wer soll das merken?

Themen:

  • Voice Over: der Showanfang wird aus dem Off besprochen (Mit „Didi“ klappt es immer)
  • “Wer wird Millionär“: Der Kandidat aus Nürtingen
  • Tourette-Syndrom
  • Jackass: Manuel, the „flying dutchman“

Gast: Wigald Boning (Moderator, „WiB- Schaukel“)

Show Nr. 1214 | Freitag, 7. März 2003

Stand Up:

  • Bill Clinton übernimmt TV-Rolle
  • Sind die Deutschen zu blöd für die Tagesschau?

Themen:

  • Schmidt über sein „Lieblingswort“ Lebensplan und Andracks Jackass-Aktion
  • TV: Schmidt kommentiert die Sitzung im Sicherheitsrat
  • Das Tagesschauquiz mit dem Lehrer aus Memmingen

Gast: Christian Ulmen (MTV-Moderator)

Show Nr. 1215 | Dienstag, 11. März 2003

Stand Up:

  • Schröder will Konjunktur mit 15 Milliarden ankurbeln

Themen:

  • Schmidt ist „auf den Hund gekommen“
  • Schmidt erklärt die Welt und versucht genau eine Minute zu reden

Gast: Diana Eichhorn (Moderatorin, „HundKatzeMaus“) … bringt einen Riesenschnauzer mit

Show Nr. 1216 | Mittwoch, 12. März 2003

Stand Up:

  • Rumsfeld macht es auch ohne die Briten
  • Fritten heißen ab sofort „Freedom Fries“

Themen:

  • UN-Kopfhörer
  • Schmidt komponiert und textet zusammen mit dem Publikum ein Friedenslied

Gast: Status Quo … spielen live „Jam Side Down“

Show Nr. 1217 | Donnerstag, 13. März 2003

Stand Up:

  • Bush hat Probleme mit England
  • Schröder macht Doris Liebeserklärung auf der CEBIT

Themen:

  • Bush-Blair-Lovesong
  • Pferde-Satteln mit Manuel
  • Diego Velazquez: Die Übergabe von Breda – Das Team stellt das bekannte Bild nach

Gast: Michael Quast (Kabarettist und Weggefährte von Schmidt)

Show Nr. 1218 | Freitag, 14. März 2003

Stand Up:

  • Die Kanzlerrede war ja sooo spannend
  • die Ladenöffnungszeiten werden verlängert

Themen:

  • Friedrich Carl Wächter: Die 11 bekanntesten Stellungen bei der Selbstbefriedigung des Mannes
  • Schröders Rede im Bundestag: Wer schenkte ihm eigentlich die Blumen?
  • Power-Rangers-Figuren (zu Ehren des neuen Eigentümers von Sat 1)
  • Zuschauer aus dem Harz sind interessanter als das ursprünglich geplante Kosenamen-Quiz

Gast: Enie van de Meiklokjes (Arte-Moderatorin, „Lola“)

Show Nr. 1219 | Dienstag, 18. März 2003

Stand Up:

  • Bush stellt Saddam Hussein letztes Ultimatum
  • Über Friktionen, Clausewitz und Bush, Blair, Aznar (Aznar, das ist doch der „kleine Mexikaner“ im Film)
  • „Dalli Dalli“ – der „unvergessene“ Hans Rosenthal war aber besser vorbereitet

Themen:

  • Große „Dalli Dalli“-Nacht

Überraschungsgast: Bastian Pastewka

Show Nr. 1220 | Mittwoch, 19. März 2003

Stand Up:

  • Pentagon: We are ready

Themen:

  • Live-Schalte zu Manuel Andrack: Geklaute Fahrradsättel vor dem Studio
  • Schmidt hat keine „amerikanischen Freunde“ und lästert über die Kommentatoren der ARD
  • Ticket-Service Schmidt: wie bekommt man 18 Karten für Robbie Williams?

Gast: Oliver Kalkofe (Kalkofes Mattscheibe)

Show Nr. 1221 | Donnerstag, 20. März 2003

Show im Zeichen des Irak-Krieges

Stand Up:

  • Der Krieg gegen den Irak hat begonnen

Themen:

  • Die Kriege der letzten 40 Jahre
  • Harald Schmidt als News-Anchorman mit Laptop
  • Schalte zu Manuel Andrack – live aus Köln-Mülheim (er hält die Stellung solange es geht)
  • Fußball-Endspiele – das ist wirklich kein Autoren-Scherz
  • Phone-In: Schmidt nimmt die Anrufe besorgter Zuschauer entgegen
  • Procter & Gamble: Schmidt als „Marktschreier“

Gast: Jürgen Tarrach (Schauspieler, „Die Schwabenkinder“, Buch: „Richtig fressen“)

Show Nr. 1222 | Freitag, 21. März 2003

Stand Up:

  • Irakkrieg

Themen:

  • Schmidt über Wetten dass …?, den ausgefallenen „Scheibenwischer“ und über seine Faszination für Flugzeugträger
  • Maske, DuMont und Kirchberger singen „Stop the war“
  • Schmidt-Double
  • Diese TV-Sendungen sollte man streichen
  • Magische Momente der Filmgeschichte: „Besser geht´s nicht“

Gast: Minh Kai Phan Ti (Schauspielerin)

Show Nr. 1223 | Dienstag, 25. März 2003

Stand Up:

  • Irakkrieg

Themen:

  • Wer hat eigentlich die Rechte an diesem Krieg? – Schmidt fordert: der Krieg gehört ins Pay TV
  • Über Sinn und Unsinn gegenwärtiger Kriegsberichterstattung
  • FAZ-Artikel: Roberto Benigni nervt mehr als Yoko Ono
  • Die F.A.Z. „klaut“ ihre Überschriften bei den „Ärzten“
  • Großer Golfkrieg- Korrespondenten-Test – Antonia Rados ist die Beste
  • Hubba Bubba Contest – wer schafft die größte Blase?

Gast: Ingo Lenßen (SAT.1-Detektiv, „Lenßen & Partner“)

Show Nr. 1224 | Mittwoch, 26. März 2003

Stand Up:

  • Irakkrieg

Themen:

  • Die F.A.Z. „klaut“ weiter bei den „Ärzten“
  • Die Sumerer: Manuel erklärt unsere Zahlensysteme
  • HSS – Pressekonferenz: Warum Schmidt keine „Schlüpfer trägt“ und weitere überflüssige Fragen

Gast: Florian Lukas (Schauspieler, „Good Bye Lenin!“)

Show Nr. 1225 | Donnerstag, 27. März 2003

Stand Up:

  • Irakkrieg

Themen:

  • Karl May und Babylon
  • Die Grundsteinlegung wird nachgeholt

Gast: Ranga Yogeshwar (Moderator, „Quarks & Co“) … neue Erkenntnis: auch Wasser kann man „riechen“

Show Nr. 1226 | Freitag, 28. März 2003

Stand Up:

  • Irakkrieg

Themen:

  • Skibrillen im Krieg
  • PLAYMOBIL: Die Geschichte des Ödipus

Gast: Oliver Pocher (Moderator, „Rent a Pocher“)

Show Nr. 1227 | Dienstag, 1. April 2003

Stand Up:

  • Irakkrieg

Themen:

  • Superstaat Eurasien
  • Haralds Kaufbefehl: verschiedene Bücher zum Thema Amerika, Bush und Irak
  • Backstage bei Coldplay
  • Liebling des Monats: Antonia Rados

Gast: Sonja Mikich (Monitor-Moderatorin), Coldplay … spielen aus dem aktuellen Album „A Rush Of Blood To The Head“ den Titel „Clocks“.

Show Nr. 1228 | Mittwoch, 2. April 2003

Stand Up:

  • Irakkrieg
  • SARS

Themen:

  • Erich Kästner: Das letzte Kapitel
  • Eurasien: wer regiert den neuen Staat?
  • Haustiere der Mitarbeiter

Gast: Maceo Parker (Saxophon-Legende, „Off the Hook“) … spielt aus seinem Album „Made By Marceo“ den Song „Off The Hook“

Show Nr. 1229 | Donnerstag, 3. April 2003

Stand Up:

  • Irak: Alliierte Truppen kurz vor Bagdad
  • Temperatur in Bagdad: 41 Grad

Themen:

  • FAX vom ZDF – Rätsel über ein merkwürdiges Fax
  • US-Army-Food: das essen die Amis im Irak – Schmidt stellt eine MRE („meal ready to eat“) vor (Chili und Makkaroni)

Gast: Maria Furtwängler (Tatort-Kommissarin)

Show Nr. 1230 | Freitag, 4. April 2003

Stand Up:

  • Irakkrieg
  • SARS

Themen:

  • Lufthansa: Für 19 Euro nach Bagdad?
  • Kaufbefehl: „Cosmopolis Now“ von S. Tönnies, „Masse und Macht“ von Elias Canetti
  • Das Große Harald-Helmut-Manuel-Suzana Quiz mit Hella von Sinnen

Gast: Hella von Sinnen

Show Nr. 1231 | Dienstag, 8. April 2003

Stand Up:

  • Schröders 59. Geburtstag

Themen:

  • Die Vermeiden von Anglizismen, was ist ein Proparoxytonon?
  • Urlaub in der Türkei
  • Stefan Effenberg zu dick für Wolfsburg
  • GI´s im Präsidentenpalast
  • Telefon-Schalte zu Manuel Andrack: Wer wählte eigentlich diesen Doppelgänger aus?
  • Der Informationsminister der HSS
  • Aufteilung des Irak – „Trizonesien“
  • Die Eingeborenen von Trizonesien
  • Babylon tanzkurs für singles magdeburg

Gast: Atze Schröder (Comedian)

Show Nr. 1232 | Mittwoch, 9. April 2003

Themen:

  • Otto von Gericke
  • Orlando di Lasso – Harald Schmidts eigenwilliger Vergleich der Bußpsalmen: Tölzer Knabenchor und Aachener Domsingknaben ich will ein mann kennenlernen
  • Der Harald-Schmidt-Show-Fleckenentfernungsservice

Gast: Dr. Philip Rösler (FDP-Fraktionschef Niedersachsen)

Show Nr. 1233 | Donnerstag, 10. April 2003

Stand Up:

  • Wo ist Saddam?
  • Plünderungen in Bagdad

Themen:

  • James Bond gegen die Bösewichte
  • Autokennzeichenquiz mit Harald, Helmut und Suzana – Live von der A 3

Gast: Helge Schneider hat Gründonnerstag sein Regie-Debüt mit „Mendy- das Wusical“

Show Nr. 1234 | Freitag, 11. April 2003

Stand Up:

  • Wo ist Saddam?

Themen:

  • Schmidts kaputtes Rücklicht
  • Cradle of Filfth im E-Werk
  • Zuschauerquiz: Kosenamen

Gast: Ottfried Fischer (Schauspieler, „Der Bulle von Tölz“)

Show Nr. 1235 | Dienstag, 15. April 2003

Stand Up:

  • Leipzig for Olympia 2010, Schröder vs. SPD

Themen:

  • Das machen die Zuschauer der Show vor dem Einlass ins Studio – Der Informationsminister der Harald Schmidt Show informiert
  • Flaming Ferrari: Das trinkt Prinz William, wenn er abends in London unterwegs ist
  • Olympia-Vergleich: Leipzig und New York

Gast: Sabrina Staubitz (ARD-Moderatorin, „Deutschlands Champions“)

Show Nr. 1236 | Mittwoch, 16. April 2003

Stand Up:

  • Saddams Luxus

Themen:

  • „Tag des babylonischen Biers“: Babylon ist die Heimat des Bieres, die Sumerer, die Erfinder des Bieres, Original Babylonisches Bier von der Privatbrauerei Höpfner in Karlsruhe (speziell für die HSS gebraut)
  • Aktion „Bier statt Öl“: Bier-Pipeline im Studio
  • „Schüler experimentieren “ – Nora, Larissa und Deniz ziehen mit einer Wattekordel einen Corsa

Gast: Katrin Weißer (Schauspielerin, „Suche impotenten Mann für´s Leben“)

Show Nr. 1237 | Donnerstag, 17. April 2003

Stand Up:

  • Ostern

Themen:

  • Gerüchteküche Berlin
  • Jürgen-Habermas-Artikel
  • Harald, Manuel, Helmut und Suzana in der Videothek

Gast: Walter Sittler (Schauspieler, „Für immer verloren“)

 

Show Nr. 1238 | Dienstag, 29. April 2003

Stand Up:

  • Agenda 2010, Arbeiten bis 67

Themen:

  • FC Köln steigt auf
  • Relaunch
  • Wer muss wie lange arbeiten?
  • Der neue Sat 1 – Aufsichtsrat

Gast: Götz Alsmann talk mit Schmidt, danach spielt er mit seiner Band den Titel „Ein kleiner Bär mit großen Ohren“

Show Nr. 1239 | Mittwoch, 30. April 2003

Stand Up:

  • Comical Ali, 1. Mai

Themen:

  • Die SPD braucht einen Herbert Wehner
  • Stühletausch: Toilettenfrau Lisa bekommt einen neuen Stuhl
  • Welche Mütze passt am Besten?
  • Arbeiterlieder

Gast: Mariele Millowitsch (Schauspielerin)

Show Nr. 1240 | Freitag, 2. Mai 2003

Stand Up:

  • Mai: Pfiffe für Schröder
  • Demos

Themen:

  • Golfen mit Helmut – so sollten die Kandidatinnen aussehen
  • Liebling des Monats: Reiner Calmund (zur Auswahl standen u. a. George W. Bush, Florian Gerster und Hitler)
  • Schmidt über die geplante ZDF-Sendung „Unsere Besten“ in der keine Nazis gewählt werden dürfen / Zuschauer-Talente

Gast: Angelika Kallwass (TV-Psychologin)

Show Nr. 1241 | Dienstag, 6. Mai 2003

Stand Up:

  • Struck besucht USA
  • Irak wird in 3 Zonen geteilt

Themen:

  • Helmuts Wochenende: Golf und Autorennen
  • Schmidt in der Eisdiele
  • Joschka Fischer im Freizeitlook
  • Der Jo-Jo-Effekt: Joschka Fischer und andere prominente Opfer
  • Zuschauerquiz: Röntgenbilder – ein deutsche Winzer mit Filmambitionen

Gast: Sebastian Deyle (Moderator, Schauspieler, Sänger)

Show Nr. 1242 | Mittwoch, 7. Mai 2003

Stand Up:

  • Bankräuber Saddam hat Geld mit Traktoren abtransportiert

Themen:

  • Helmuts Meerschweinchen konnten vermittelt werden
  • Golfen mit Helmut: Auswahl
  • Zuschauerservice: Autowaschen

Gast: Sarah Kuttner (VIVA-Moderatorin)

Show Nr. 1243 | Donnerstag, 8. Mai 2003

Stand Up:

  • Kunst bei Aldi
  • Schüler zu viel vor der Glotze

Themen:

  • „Phantomband“ – eine frühe Platte von Helmut
  • Golfen mit Helmut: Die Endausscheidung – Contest zwischen Ella und Julia

Gast: Holger Czukay (Musiklegende, „Can“) spielt aus dem aktuellen Album „The New Millennium“ zusammen mit u-she den Titel „Millennium“

Show Nr. 1244 | Freitag, 9. Mai 2003

Stand Up:

  • Lafos Stalin–Schröder Vergleich
  • Rauchen wird teurer

Themen:

  • Stromausfall
  • Raucher im Team
  • Schröder fälscht Bilder wie Stalin
  • welche Stadt hieß eigentlich früher „Hermann-Göhring-Stadt“?
  • Golfen mit Helmut – der Bericht
  • Jugend forscht: Die Gymnasiasten Manuel Henkel und Alexander Spiegel präsentieren einen Roboter- Rasenmähen

Gast: Jugend forscht

Show Nr. 1245 | Dienstag, 13. Mai 2003

Stand Up:

  • Hühnerpest

Themen:

  • Saddam-Hussein-Verkleidungen
  • Muttertag – Schmidt ruft eine Mutti an
  • Rechts-Schläfer im Film

Gast: Sebastian Koch (Schauspieler, „Zwei Tage Hoffnung“)

Show Nr. 1246 | Mittwoch, 14. Mai 2003

Stand Up:

  • SPD ist reichste Partei Deutschlands

Themen:

  • Helmuts Kaufbefehl: Dub – Never trust a Hippie
  • Harald und Manuel im Krankenhaus – Manuel als Patient, Harald in einer „Doppelrolle“ als Patientengattin und türkische Putzfrau

Gast: Kai Böcking (Moderator)

Show Nr. 1247 | Donnerstag, 15. Mai 2003

Stand Up:

  • Köln ist beliebteste Stadt

Themen:

  • Erfolgsformel für Filme
  • Vor- und Nachteile von Ferienhäusern

Gast: Wolfgang Tiefensee (Oberbürgermeister von Leipzig)

Show Nr. 1248 | Freitag, 16. Mai 2003

Stand Up:

  • Rolli Koch 15 Minuten bei Bush
  • Hans Eichel: Wir leben über unsere Verhältnisse

Themen:

  • Parteitag der HSS („Ich und Ihr“)

Gast: White Stripes (US-Band) … mit „Seven Nation Army“ von ihrem Album „Elephants“

Show Nr. 1249 | Dienstag, 20. Mai 2003

Stand Up:

  • Schröder drohte schon wieder mit Rücktritt

Themen:

  • Colin Powell bei Sabine Christiansen, die F.A.Z über Mola Adebisi
  • Das-total-emotionale-wir-freuen-uns-aufs-Kind-und-zeigen-es-gern-auch -öffentlich- Sonntagsfrühstück

Gast: Oliver Welke (Moderator, „ran“)

Show Nr. 1250 | Mittwoch, 21. Mai 2003

Stand Up:

  • Clement in USA
  • Bahnreform

Themen:

  • Die gute Nachricht
  • Ute Lemper singt Brecht
  • Schmidts Parodien: Was unterscheidet Brecht von Hitler?
  • Unverwechselbare Merkmale der Mitarbeiter (Piercings, Tattoos, Narben und Muttermale)

Gast: Sophie Rois (Schauspielerin)

Show Nr. 1251 | Donnerstag, 22. Mai 2003

Stand Up:

  • Bundeswehr

Themen:

  • Suzana hat Geburtstag
  • Preissystem der Bahn – „Fährst Du schon oder rechnest Du noch?“
  • Teddybär-Tag: Zuschauer bringen ihre Lieblingsteddies mit

Gast: Toto und Harry (Bochumer TV-Polizisten)

Show Nr. 1252 | Freitag, 23. Mai 2003

Stand Up:

  • 140 Jahre SPD

Themen:

  • Calmund in der TAZ
  • Titelschutzanzeiger
  • Dresdner Stadtfest – Wer ist wer auf dem Plakat?
  • Tag der offenen Tür bei der SPD

Gast: Nazan Eckes (RTL-Moderatorin, „Exklusiv“)

Show Nr. 1253 | Dienstag, 27. Mai 2003

Stand Up:

  • Rot-Grün in NRW steht auf der Kippe

Themen:

  • Kölns Spieler fahren zur Strafe mit den Fans
  • Gestreifte Hemden: Konzertbesucherquiz
  • Heavy Metal-Varianten

Gast: Dennenensch Zoudé (Schauspielerin, „Ein Trick zuviel“)

Show Nr. 1254 | Mittwoch, 28. Mai 2003

Stand Up:

  • Morgen ist Vatertag

Themen:

  • Mme. Nathalie kauft sich in Baden-Baden einen Hut für´s Pferde-Rennen!
  • „Saufen ist Weinen“
  • Programmtipps

Gast: Johann Köhnich (Comedian) … mit einem Beitrag aus seinem Programm

Show Nr. 1255 | Freitag, 30. Mai 2003

Stand Up:

  • Beckenbauer wird Kommentator beim ZDF
  • Finanzkrise: Opfer auch von Rentnern

Themen:

  • Mme. Nathalie auf der Galopprennbahn in Baden-Baden – Schmidt wettet und gewinnt 300 Euro
Show Nr. 1256 | Dienstag, 3. Juni 2003

Stand Up:

  • Agenda 2010
  • jeder 5. Kölner ist impotent

Themen:

  • Schmidt am Montag: Haralds Bericht von der Pressekonferenz
  • Tanzstile
  • Liebling des Monats: Hartmut Mehdorn
  • Schmidt testet Regenbekleidungen
Show Nr. 1257 | Mittwoch, 4. Juni 2003

Stand Up:

  • Es ist zu heiß

Themen:

  • Helmuts Zahnarzt
  • Aus der Welt der Promis: Simone Kahn ist wieder happy, Heidi, Flavio und Bergisch-Gladbach
  • Manuel stellt seine Gästebetten vor – falls Harald „mal wieder“ bei ihm übernachten muss

Gast: Yvonne Catterfeld (GZSZ-Star und Sängerin, „Für Dich“)

Show Nr. 1258 | Donnerstag, 5. Juni 2003

Kein Stand Up

Themen:

  • Schmidt und die „Ansammlung von Müttern“
  • „Der Bulle von Tölz“-Videospiel
  • Publikumstest: Harald und Manuel bewerten das Publikum anderer Sendungen

Gast: Diana Amft (Schauspielerin, „Ganz und gar“)

Show Nr. 1259 | Freitag, 6. Juni 2003

Stand Up:

  • Rolling Stones in Deutschland

Themen:

  • Berti Vogts Pressekonferenz auf englisch
  • Harald Schmidt Show-Richtershow: Schmidt als Verteidiger, Manuel als Staatsanwalt, Suzana als Richterin

Gast: Markus Kavka (MTV-Moderator)

Show Nr. 1260 | Dienstag, 17. Juni 2003

Stand Up:

  • Die nächste Steuerreform wird vorgezogen
  • Champions League in Zukunft auf Sat 1

Themen:

  • FAZ-Artikel: „Das weiße Rauschen“
  • Drogendealer in der TV-Branche? Schmidt macht den ehrlichen Test und befragt „- natürlich „anonym“ – Helmut und Kabelhilfe Ekki
  • Schmidt über Prostituierte im Hotelzimmer und „seniorenfeindliche“ Kleinanzeigen
  • Stefan Mross hackedicht

Gast: Yo-Yo Ma (der beste Cellist der Welt)… begleitet von der Pianistin Kathryn Stott spielt er den Titel „Cristal“ von seiner CD „Obrigado Brazil“

Show Nr. 1261 | Mittwoch, 18. Juni 2003

Stand Up:

  • Die Deutschen arbeiten zu wenig
  • ARD vor Bundesliga-Comeback

Themen:

  • Fußball Bundesliga: Schmidt verrät wo man in Zukunft Fußball sehen kann
  • Dr. Struwe am Telefon
  • Die deutsche Fernsehlandschaft und die Aufteilung des Fußball-Fernsehmarktes
  • Aktion: „Rettet den Wienerwald“: Harald und Manuel essen ein Wienerwald-Hähnchen
  • Friedrich Jahn singt „Sag zum Abschied leise servus“
  • Schüler experimentieren: Julian Mielke, 11jähriger Schüler, Ein Schüler zeigt seinen Lego-Roboter, der Kartenhäuser bauen kann

Gast: Schüler experimentieren

Show Nr. 1262 | Donnerstag, 19. Juni 2003

Stand Up:

  • Lauda fordert Frauen in der Formel 1

Themen:

  • Über Sapwoofer, Peter Handke und Friedbert Pflüger
  • Promis über Michel Friedman: Das sagen Uschi Glas, Stefan Mross, Christoph Daum und Reiner Calmund
  • Welche Feiertage müssen weg?
  • Das Show-Drehbuch – natürlich ist alles abgesprochen

Gast: Mirjam Weichselbraun (MTV-Moderatorin)

Show Nr. 1263 | Freitag, 20. Juni 2003

Stand Up:

  • Jeder 4. Deutsche will 120 Jahre alt werden

Themen:

  • Die Streiks im Osten, Prostituierte, und wenn man bei Harald Kokain finden würde
  • Mathestunde mit Manuel Andrack
  • Harald und Manuel fahren Rollerblades
Show Nr. 1264 | Dienstag, 24. Juni 2003

Stand Up:

  • Klitschko gegen Lewis – der blutige Schlagabtausch, 60 Stiche für Klitschko

Themen:

  • Schmidt über Beckenbauers Vertrag mit dem ZDF
  • „Dem Franz sei Mutter hat Geburtstag“ – Volkstheater mit Harald, Helmut und Suzana
  • ARD-Sportschau-Moderatoren- Check (bewertet werden: Outfit, Know-How und Sex-Appeal)

Gäste: Jörg Pilawa (ARD-Moderator), Eels (amerikanische Shootingstars) … spielen live ihren aktuellen Hit „Saturday Morning“.

Show Nr. 1265 | Mittwoch, 25. Juni 2003

Stand Up:

  • Wolfgang Thierse fordert mehr deutsche Musik im Radio
  • Kokainspuren auf Euro-Noten

Themen:

  • Schmidt verschenkt 50 Euro
  • Emails unter Mahrs Namen
  • Vornamen-Check
  • Harald & Manuel können sich mal wieder nicht über die Programmgestaltung einigen

Gäste: Drei Kölner Studenten der Mediengestaltung erhielten kürzlich ihre Diplome in den Fächern Medienkunst und Mediengestaltung von Dr. Alfred Biolek verliehen. Heute führen sie einige ihrer Kunstwerke vor, u. a. eine „Pain Station“

Show Nr. 1266 | Donnerstag, 26. Juni 2003

Stand Up:

  • Heute vor 40 Jahren: Kennedy in Berlin

Themen:

  • Über Cameron Diaz bei Jay Leno und zeit.de/audio
  • Micro-Trottoir in Berlin – Nathalie wollte von Passanten wissen, was sie von „Schmidt am Montag“ halten
  • Merkwürdige Essgewohnheiten des HSS-Teams: Joghurt mit Tabasco, Nudeln mit Apfelmus, Käsebrot mit Marmelade

Gast: Otto Waalkes (Comedy-Legende)

Show Nr. 1267 | Freitag, 27. Juni 2003

Stand Up:

  • Bärbel Schäfer trennt sich auf Zeit von Michel Friedman

Themen:

  • 20 Mio. Gage für Carmen Nebel, Ü-Wagen und Minutenpreise, Oliver Geissen und die DDR-Show, Bachmann-Preis im TV
  • Deutsch-französischer Journalistenpreis – Mme. Nathalie nahm den Preis stellvertretend für Cheffe in Paris entgegen
  • Zuschauertelefon: Claudio ruft in Sizilien an

Gast: Olli Dittrich (Schauspieler, „Blind Date“)

Show Nr. 1268 | Montag, 30. Juni 2003

Die erste Montagssendung

Stand Up:

  • 10% weniger Steuern für alle
  • Amsterdamer Polizisten dürfen Hasch rauchen

Themen:

  • Berlusconis Netzstrümpfe machen jünger
  • Schmidt über die SPD-Kabinettsitzung im Freien und seine Radtour am Rhein
  • Zecken
  • Ulla Schmidts Autokennzeichen – AC DC 00
  • Zwei Küblbock-Fans vor dem Studio

Gast: Bastian Pastewka (RTL-Moderator, „Pastewka in Indien“)

Show Nr. 1269 | Dienstag, 1. Juli 2003

Stand Up:

  • Ökotest warnt vor gefährlichen Schwimmflügeln /

Themen:

  • „Skepsis“ im Morgenmagazin
  • Orgelkonzert: Wie man Schlampen und Kunstinteressierte unter einen Hut bekommt
  • Liebling des Monats: Die ARD Sportschau

Gast: Hugo-Egon Balder (SAT.1-Moderator, „Genial daneben“) spielt mit Harald, Helmut, Manuel und Suzana eine Runde „Genial daneben“

Show Nr. 1270 | Mittwoch, 2. Juli 2003

Stand Up:

  • Friedman-Akten in Pizzeria gefaxt

Themen:

  • Über das „Stern“–Titelthema „Entschleunigung“ die Olympischen Spiele 2010 in Vancouver, Beckenbauer und Wimbledon
  • Dokumentarfilm „Moselweine“ – Manuel säuft sich die Mosel runter

Gast: Robert Stadlober (Schauspieler, „Verschwende deine Jugend“)

Show Nr. 1271 | Donnerstag, 3. Juli 2003

Stand Up:

  • Silvio Berlusconi beleidigt deutschen Politiker

Themen:

  • „Hulk“
  • Schmidt über Berlusconi, Schröder und „Sein oder Nichtsein“
  • Schmidt klärt über das deutsch-italienische Verhältnis auf
  • HSS-Flohmarkt – Zuschauer zocken Harald und Manuel ab

Gast: The Frank Popp Ensemble (Band) … mit ihrem “Sommerhit” „Hip Teens Don´t Wear Blue Jeans“)

Show Nr. 1272 | Freitag, 4. Juli 2003

Stand Up:

  • „Streit um „Nacktarsch-Halle“
  • Verbraucherministerin Renate Künast sagt dicken Kindern den Kampf an

Themen:

  • Die TAZ erpresst Harald Schmidt wegen seiner Bahnwerbung
  • Helmuts Autos Porsche und Alpha
  • Erinnerungen: Die dicken Kinder von Landau
  • Führung durch den Kölner Dom

Gast: Mirco Nontschew (ARD-Moderator, „Deutschlands Champions“)

Show Nr. 1273 | Montag, 7. Juli 2003

Stand Up:

  • Hannover ist Kokain-Hauptstadt

Themen:

  • Tour de France–Fieber bei Harald und Manuel, Hulk-Bildschirmschoner
  • Was Carmen Nebel verdient
  • Vergleich: Angela Merkel und Hillary Clinton bei ihrem Auftritt bei Christiansen
  • Schmidt parodiert Hansi Hinterseer
  • HSS-Aktion „Jugend frisst“

Gast: Jürgen Domian (WDR-Nighttalker)

Show Nr. 1274 | Dienstag, 8. Juli 2003

Stand Up:

  • Friedman akzeptiert Strafbefehl wegen Kokainbesitzes
  • ital. Politiker schimpft über deutsche Italienurlauber
  • der Kanzler hat Sommergrippe

Themen:

  • Pediküre bei der Tour de France, Beckenbauers Weißbieraffäre, Schleichwerbung (würde Schmidt doch nie machen), Helmut bekommt SMS von Christiansens Pressesprecher
  • Die Urlaubsorte der Staatsoberhäupter
  • Der Kanzler braucht ein Känguruh
  • Aufbauen für Motörhead

Gast: Motörhead (die berühmteste und zudem eine der lautesten Heavy Metal Bands der Welt, ist bereits zum zweiten Mal zu Gast) heute mit „Shut Your Mouth“von ihrem aktuellen Album „Hammered“

Show Nr. 1275 | Mittwoch, 9. Juli 2003

Stand Up:

  • Klaus Wowereit wurde in Köln die Brieftasche geklaut
  • Italien: alle 2 Minuten wird ein Auto gestohlen
  • Schröder fährt nicht nach Italien

Themen:

  • Der Kanzler macht Urlaub in Hannover: Harald und Manuel machen Besichtigungsvorschläge
  • Einkauf beim Italiener: Geburtstagskind Ilse erledigt Schmidts Einkäufe in „Nadja’s Supermarkt“

Gast: Florian Illies (Autor, „Generation Golf 2“)

Show Nr. 1276 | Donnerstag, 10. Juli 2003

 

Stand Up:

  • Auch Olaf Scholz fährt nicht nach Italien
  • 14% der Deutschen wollen wegen der Berlusconi-Äußerungen nicht mehr zum Italiener essen gehen

Themen:

  • Schmidt parodiert Joschka Fischer und Michael Glos
  • Schimpfnamen für Italiener – Diese Schimpfwörter wollen wir nicht mehr hören
  • Sommerhits – Schmidt tanzt den Ententanz
  • „Raubeine Rasiert“ – Manuel stellt Buch über die Tour de France vor

Gast: Tobias Schenke (Schauspieler, „Der letzte Lude“)

Show Nr. 1277 | Freitag, 11. Juli 2003

Stand Up:

  • Heimaturlaub liegt im Trend
  • Olaf Scholz fährt nach Frankreich

Themen:

  • Über Dialekte, Jan Ullrich, Zwiesel und die Pfadfinder
  • Italien: Ohne italienische Produkte wäre die Show ziemlich dunkel, Mitarbeiter stellen ihre Mitbringsel aus Italien vor
  • Manuel packt den Rucksack für Alpe d’Huez
  • Jugend forscht – 3 junge Männer aus Freiburg stellen Einschlafhilfe für Tinitus-Patienten vor

Gast: Jugend forscht

Show Nr. 1278 | Montag, 14. Juli 2003

Stand Up:

  • Brandenburg wird Wüste
  • Hungerlöhne im Reichstag
  • Streit mit Italien beendet

Themen:

  • Sturz bei der Tour de France, der Sommerhit 2003, Chihuahua und die Gemeinsamkeiten von Tour de France und Politik
  • Manuels Tour de France – Manuel Andrack bei der Königsetappe der Tour de France in Alpe d’Huez : Saufen, Zelten und Ulle
Show Nr. 1279 | Dienstag, 15. Juli 2003

Stand Up:

  • Schröders Mitglieder-Rückhol-Aktion,
  • Bremens Schulsenator Willi Lemke: Deutsche Schüler unhöflich, unpünktlich, schlampig

Themen:

  • Montagsmaler: Team „Hausfrauen“ gegen Team „Show“

Gäste: No Angels (Girlband) … mit ihrem Hit „Some Day“ von ihrem Album „Pure“

Show Nr. 1280 | Mittwoch, 16. Juli 2003

Stand Up:

  • Hitzewelle in Deutschland und Europa

Themen:

  • Das Nietzsche-Entchen bringt uns seine „Ehetipps“
  • Schmidt brät Spiegeleier auf dem Kühlergrill und zeigt wozu der Mercedesstern wirklich da ist!
  • Harald als Empfangschef: Der Chef begrüßt persönlich seine Zuschauer
  • Single-Aktion
  • Toningenieur Glen berichtet von seiner Heimat Surinam

Gast: Big John Russel … interpretiert den Jimmy-Hendrix-Klassiker „Hey Joe“

Show Nr. 1281 | Donnerstag, 17. Juli 2003

Stand Up:

  • Schröder will Steuerreform auf Pump finanzieren
  • Umfrage: 8% der deutschen Frauen wünschen sich Joschka Fischer als Vater ihres Kindes

Themen:

  • Tour de France-Highlight
  • Helmut stellt ein Aquaphon vor
  • Homepage: Zuschauerzuschriften
  • Bademodentest

Gast: Walter Schmidinger (Theaterschauspieler und Autor der Autobiografie „Angst vor dem Glück)

Show Nr. 1282 | Freitag, 18. Juli 2003

Stand Up:

  • VIVA weg aus Köln?
  • Onanieren gesund

Themen:

  • Pilotshow: Vorsicht, Suzana – Schmidt coacht Suzana
  • Tour de France-Quiz

Gast: Annie Lennox (Sängerin, „Thousand Beautiful Things“) … singt ihren aktuellen Hit „Thousand Beautiful Things“

Show Nr. 1283 | Montag, 21. Juli 2003

Stand Up:

  • Jan Ullrich: Das Sensations-Comeback des Radsport-Giganten
  • Schröders Urlaub in Hannover

Themen:

  • Über Arnie, Armstrongs Sturz bei der Tour und den ersten Tag des Kanzler-Urlaubs

Gast: Toto & Harry (TV-Polizisten) … zeigen Schmidt ihren Streifenwagen

Show Nr. 1284 | Dienstag, 22. Juli 2003

Stand Up:

  • Köln: Straßen und Keller überflutet
  • Gesundheitsreform: Patienten müssen mehr zahlen

Themen:

  • Helmuts Sturmschaden
  • Hochwasserschaden im Studio (der Harald jetzt in den Ruin treibt, wenn der Kanzler nicht hilft)
  • Seitensprünge der Promis

Gast : Sarah Connor (Sängerin)

Show Nr. 1285 | Mittwoch, 23. Juli 2003

Stand Up:

  • Die Welt verneigt sich vor Jan Ullrich

Themen:

  • Über Mückenstiche und die Tour de France
  • Zuschauerumfrage: Zuschauer sagen wer die Tour gewinnt und warum
  • Foto Shooting: Schmidt macht Autogrammfotos von Suzana … oder versucht es zumindest

Gast: Frank Plasberg (WDR-Moderator, „Hart, aber fair“) … bringt einen Sketch aus Schmidts Anfangszeit mit

Show Nr. 1286 | Donnerstag, 24. Juli 2003

Stand Up:

  • Bush: Saddams Regime für immer besiegt

Themen:

  • Schmidt über Vater Rhein und das wunderbares Schiff „Stadt Köln“
  • Sat 1: „Die Braut wird täglich teurer“
  • Last Man Standing
  • Pro7-Sat.1-Media AG – Schmidt zeigt das wahre Gold der Senderfamilie
  • Besuch im Freibad
Show Nr. 1287 | Freitag, 25. Juli 2003

Stand Up:

  • Holland klagt über Rattenplage aus Deutschland
  • kann Jan Ullrich Armstrong schlagen

Themen:

  • „Harald & Maut“: Schmidt über seine „neue“ Show
  • Harald und Manuel im Wettfieber: Wer gewinnt die Tour und zieht RTL wirklich nach Hürth? (es geht um 200 Euro)
  • Zuschauer stellen ihre Lieblingsbücher vor, dazu gibt es Literaturtipps vom Chef
  • 24 h: Der Wasserträger. Ein Tag mit Sven Olaf Schmidt

Gast: Pretenders (britische Erfolgsband)

Show Nr. 1288 | Montag, 28. Juli 2003

Stand Up:

  • Tour de France – Armstrong siegt überraschend
  • Jeder Zweite weiß nicht welches Amt Gerhard Schröder ausübt

Themen:

  • Manuel klärt auf: Armstrong hat geschummelt
  • Musik ist Mathematik der Gefühle
  • Gsell-Wortspiele
  • Harald & Maut – Schmidts „neue“ Show
  • Henry Maske bei Sabine Christiansen: Henry hat die neuesten Statistiken
  • Schmidt über die bevorstehende Rheinfahrt
  • Zuschauerquiz mit Nathalie: Welches Souvenir haben ausländische Touristen aus Deutschland mitgenommen?

Gast: Udo Bölts (Radsport-Legende)

Show Nr. 1289 | Dienstag, 29. Juli 2003

Themen:

  • Schmidt berichtet von der Telemesse
  • Bundesliga: Chipsfrisch, Hassvereine der Zuschauer, Bundesliga-Tabelle: So stellt sich Herr Andrack die Tabelle in der nächsten Saison vor!

Gast: Jürgen Trittin (Bundesumweltminister)

Show Nr. 1290 | Mittwoch, 30. Juli 2003

Stand Up:

  • Senioren als Models auf dem Vormarsch

Themen:

  • Telemesse: Schmidt verteilt Werbegeschenke ans Publikum
  • Trainerbank: Harald und Manuel stellen verschiedene Trainertypen vor und begrüßen Geißbock Hennes

Gast: Reinhard Mey (Liedermacher)

Show Nr. 1291 | Donnerstag, 31. Juli 2003

Stand Up:

Themen:

  • Ferienbeginn in NRW
  • „Warum nur?“, die neue Show mit Barbara Eligmann

Themen:

  • James Camerons Karriere-Start
  • Nathalie trifft Schwarzenegger – in der Reihe: „Funny people with funny accents“
  • Harald & Manuel suchen einen Titel für die Fahrt auf dem Rhein
  • HSS-Autogrammservice: Schmidt verschenkt Autogramme

Gast: Maria Simon (Schauspielerin, Durchbruch mit „Good bye, Lenin und derzeit im Kino mit „Lichter“)

Show Nr. 1292 | Freitag, 1. August 2003

Stand Up:

  • Heute beginnt die Bundesliga-Saison

Themen:

  • Über Helmuts Promi-Partys, ein Gespräch von Peer Steinbrück und Dieter Gorny
  • Wette: Andrack gewinnt 200 Euro
  • Alternativen für den Messeturm im Vorspann?
  • Schmidt telefoniert: HSS-Tickethotline – Schmidt als Telefonist bei der Kartenhotline
  • Liebling des Monats: Barbara Eligman
Show Nr. 1293 | Montag, 4. August 2003

Stand Up:

  • Hitze!!

Themen:

  • Bundesliga-Tabelle
  • Helmut und Suzana auf dem Hockenheimring
  • Schwitzvarianten: Harald und Manuel zeigen die häufigsten Schwitzflecken

Gäste: Judith Holofernes talk mit Schmidt, danach spielt sie mit ihrer Band „Wir sind Helden“ den Titel „Aurélie“

Show Nr. 1294 | Dienstag, 5. August 2003

Stand Up:

  • Ozon-Alarm

Themen:

  • Brisant sendet heute aus dem Bordell
  • Haim Saban wird neuer Eigentümer von Sat 1: weißer Rauch steigt auf (Andrack auf dem Dach)
  • Büro-Check: Wie heiß ist es in welchem Bonito-Büro?
  • Harald, Helmut, Manuel und Suzana spielen Psst…!

Gast: Anastasia (MTV-Moderatorin) … und das Osborne Weekend auf MTV

Show Nr. 1295 | Mittwoch, 6. August 2003

Stand Up:

  • Hitze

Themen:

  • Harald parodiert die Star Search Models
  • Toiletten – Spültypen
  • Sven baut Mist: Kleine Panne mit den Flaschen
  • Der enthüllende Trinkgeld-Test: Wucherzinsen für spendable Klogänger und 100 Euro für Toilettenfrau Lisa
  • Cocktails der Zuschauer

Gast: Jeanette Biedermann

Show Nr. 1296 | Donnerstag, 7. August 2003

Stand Up:

  • Schwarzenegger will Gouverneur von Kalifornien werden

Themen:

  • Welche Schauspieler passen zu welchem politischen Amt
  • Helmut über seine Vorteile als Porschefahrer
  • Schmidt bucht seinen Urlaub

Gast: Aiman Abdallah (PRO7-Moderator, „Galileo“, „Terra Luna“)

Show Nr. 1297 | Freitag, 8. August 2003

Stand Up:

  • Wir gehen in die Sommerpause

Themen:

  • Hitze spezial: Wie gehen die Zuschauer mit der Hitze um
  • Urlaubsfotos der Zuschauer auf schmidt.de
  • Der neue Trend – Cooling
  • Eis für alle
  • Jugend Forscht – Zwei 11jährige Schüler präsentieren eine selbstgebaute Alarmanlage

Gast: Jugend Forscht

»»»

Zahra Doe Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

3 Comments

Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

Leavy Reply

Your Name (required) Your Name (required) Your Message